Frage von trolololla, 63

Was tun bei Wespenstichen am Fuß?

Hallo, mein jüngster Bruder (9 Jahre) wurde heute Vormittag von einer Wespe in den Fuß gestochen, die sich in seinem Schuh versteckt hatte und als er ihn anziehen wollte, zu stach. Weil er in seiner Panik den Schuhe nicht sofort ausgekriegt hat, hat sie sogar mehrmals zu gestochen. Mittlerweile ist sein Fuß ziemlich geschwollen, er kann deswegen auch nicht laufen. Wir kühlen natürlich schon die ganze Zeit. Ich hab mal gehört das Essig hilft aber das wollte er unter keinen Umständen, dass ich das an seinen Fuß mache. Wisst ihr was noch bei Wespenstichen hilft außer Essig? (Nicht das ihr euch wundert, die Schuhe standen draußen)

Antwort
von Wonnepoppen, 36

eine aufgeschnittene Zwiebel soll auch helfen, ob er die allerdings drauf haben will?

Es gibt Gels/Salben aus der Apotheke!

Antwort
von Volkerfant, 18

Mich hat auch mal eine Wespe in den Fuß gestochen, als ich in den Schuh schlüpfte und die standen im Haus!

Ja, Essig auf ein Tuch geben und auf den Stich legen oder Essigsaure Tonerde, das bekommt man in der Apotheke, vielleicht helfen auch Zwiebeln. Aber auf alle Fälle kühlen.

Ein Wespenstich ist sehr schmerzhaft, das dauert zwei Tage, bis der Schmerz nachlässt.

Antwort
von Caila, 27

Kühlen, kühlen, kühlen! Entweder mit Wasser oder besser noch mit Kühlkompressen/ Kühlakkus aus dem Kühlschrank und danach mit einem kühlenden Gel aus der Apotheke. 

Ein Hausmittel gegen Wespenstiche ist Spucke! Der menschliche Speichel soll Wespengift neutralisieren können. Alternativ auch über einen Zuckerwürfel aufzutragen.

Der Saft der Zwiebel wirkt stark entzündungshemmend gegen Wespenstiche. Einfach halb aufschneiden und die Stichstelle sanft einreiben.

Aber wenn es immer noch nicht besser ist solltet ihr einen Arzt aufsuchen. Das er so stark geschwollen ist und sich nicht bessert, ist kein gutes Zeichen.

Antwort
von manina206, 38

Eine aufgeschnittene Zwiebel soll glaube auch helfen.. Hab ich mal gehört. Einfach mal ausprobieren :) in der Mitte einmal durchschneiden und dann auf den Stich/die Stiche drücken. 

Wenn es zu doll anschwillt am besten zum Arzt ! 


Gute Besserung :)

Antwort
von Goodnight, 13

Wenn der Fuss so aufgeschwollen ist, gehört das Kind zum Arzt. Dein Bruder bekommt etwas zum Abschwellen und höchst wahrscheinlich auch eine Tetanus Impfung.

Wespenstiche an den Füssen sind immer heikel, weil man auf den Füssen eben laufen muss und das Blut schwer zurück läuft. Zudem sind Füsse immer nicht so sauber, was gerne zu Infektionen führt.

Antwort
von souvisou, 26

Knoblauch oder zwibeln helfen. Ich fände es aber auch gut, wenn ihr zum arzt gehen würdet. Weil mehrere Stiche ist schon blöd und der arzt kann vielleicht was gutes dagegen verschreiben, was er auch eher nehmen würde. 

Antwort
von maddie93, 30

Geht lieber schnell zum Arzt!

Antwort
von Jungbrutalheiss, 28

Zwiebeln helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community