Frage von paolopinkel1, 59

Was tun bei Verdacht auf Blasenentzündung - zum Arzt oder abwarten?

Ich habe seit Montag ständig im Unterleid ein kontinuirliches Druckgefühl, als wenn die Blase randvoll ist. Wenn ich dann aber auf Klo gehe, kommt nichts oder nur ein paar Tropfen ( bzw. wenige ). Gestern habe ich Blasen- und Nierentee geholt und nachdem ich 2 Tassen getrunken habe, konnte ich dann auch ordentlich auf Klo. Allerdings ist dieses Druckgefühl immernoch da. Auch morgens, wo man ja eigentlich viel pinkel müsste, kommt nicht wirklich viel. Aber es kommt was. Es tut auch nicht weh beim Pinkeln. Nur dieses Druckgefühl und die verminderte Urinmenge machen mir Angst. Direkt nach dem Toilettengang ist das Gefühl fast weg, kommt dann aber wieder.

Habe heute zufällig einen Internisten getroffen und ihm das erklärt. Er meinte, das wird sehr wahrscheinlich eine Blasenentzündung sein, liegt momentan am Wetter und haben viele. Genaueres kann er natürlich nicht so ohne weiteres diagnostizieren. Wichtig wäre nur, sobald ich Schüttelfrost und / oder Fieber bekomme - sofort zum Arzt bzw. Krankenhaus!

Nun habe ich enorme Angst, dass mein Hausarzt evtl. sagt, da müssen wir auf jeden Fall eine Blasenspiegelung machen. Ich habe nämlich von Geburt an eine verengte Vorhaut und eh riesen Angst vor Spiegelungen.

Was würdet ihr mir empfehlen bzw. hattet ihr auch schon mal sowas und was habt ihr gemacht bzw. was hat euch geholfen? Achja und getrunken habe ich heute nicht wirklich viel. Vielleicht max. 1 Liter, aber auch nur Cola. Ich weiß, nicht gerade das Gesündeste....

Antwort
von mariontheresa, 22

Hört sich nach einer Harnwegsinfektion an. Du musst viel trinken, am besten Wasser. Du kannst dir in der Apotheke einen Nieren- und Blasentee holen. Achte darauf, dass du keine kalten Füße hast. Leg dich mit einem Heizkissen auf dem Bauch ins Bett. Wenn es nicht besser wird (oder noch schlimmer) geh zum Arzt. Er wird dich in einen Becher pinkeln lassen und dann mit einem Teststreifen feststellen, ob Bakterien im Urin sind. Gegebenenfalls wird er dir ein Antibiotikum verschreiben. Eine Blasenspiegelung macht man nur bei Verdacht auf Blasenkrebs.

Wenn du eine angeborene Phimose hast, warum bist du noch nicht operiert???

Kommentar von paolopinkel1 ,

Na wenn da nichts Schlimmeres gemacht wird... Blasenkrebs kann ich mir eigl. nicht vorstellen, da ich ja pinkeln kann und es auch nicht weh tut dabei. Nur eben dieses Druckgefühl im Unterleid ist eklig und das eben nicht wirklich viel Urin kommt ( außer eben gestern nach dem Nieren- und Blasentee ) ...

Kommentar von mariontheresa ,

Blasenkrebs tut nicht weh. Das ist ja das Problem. Der Nieren- und Blasentee ist dazu da dass du viel pinkelst. Das soll die Bakterien ausspülen. Also mehrmals am Tag eine Tasse nach Gebrauchsanweisung.

Antwort
von CA2311, 20

Trinke viel und zwar Wasser keine Cola so Minimum 2 L hab gehört cranberry Saft soll gut sein gegen blasenentzündung. Trink weiterhin denn Blasentee aber wirklich viel trinken ist jetzt so wichtig das alles durchgespült wird. Und wenn es ab Montag nicht besser wird würde ich mal zum Hausarzt gehen, der kann dir dann was verschreiben das es besser wird.

Antwort
von schilleralina, 32

Wenn es länger andauert geh lieber zum arzt da wirst du dann eine antibiotikatablette bekommen die du ein mal einnimmst.

Wenn nicht trink viel! Und kauf dir Hagebutten und Cranberrytee den gibts zb bei dm das hilft mir auch immer sehr:) 

Und natürlich nicht zu frisch um die hüfte anziehen!:)

Kommentar von paolopinkel1 ,

Ich habe mir jetzt noch einen Türkischer Apfel-Tee gemacht. Den Blasen- und Nierentee wollte ich jetzt nicht noch einmal trinken, da er gestern auch 'erst' 2-3 Stunden nach dem Trinken wieder raus kam.

Achso und zu frisch ziehe ich mir eigl. nie an. Habe immer eine Weste über dem T-Shirt gehabt und jetzt die letzten Tage auch immer eine Jacke. Daher überrascht mich das schon, dass es evtl. eine Blasenentzündung sein könnte....

Kommentar von schilleralina ,

Das ist eig untypisch für eine Blasenentzündung da müsstest du ständig aufs Klo:D 

Antwort
von Marieeleyla, 26

geh sofort morgen zum artzt, du weißt nicht.. vllt könnte es auch etwas schlimmeres als eine blasenendzündung sein.. :/ nicht dass es noch schlimmer wird, oder ruf am besten mal beim artzt an und frag nach ob sie wissen was dass sein könnte:)

Antwort
von rainyday00, 29

Steig auf Wasser um und warte ab. Das sollte eigentlich von allein vergehen.

Antwort
von 187242, 15

Trink viel viel Wasser oder Tee und geh zum Hausarzt der verschreibt dir paar Tabletten ich würd mir da gar kein stress mache 

Antwort
von Meloschka25, 8

Nierenblasentee wirkt wunder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten