Frage von Dbecks, 127

Was tun bei unberechtigten Abbuchungen?

Hallo, ich habe heute online gesehen dass mir am 02.12 knapp 600€ von meinem Geschäftskonto abgebucht wurden. Das Geld wurde von Paypal im Auftrag einer nach meiner entfinden seriösen Firma abgebucht.
Hab dort nie etwas bestellt und hab daher die Zahlung zurückgehen lassen.

Ich habe daraufhin der Firma geschrieben dass ich nie was bestellt habe und einen Betrug vermute habe auch Paypal angeschrieben und um Aufklärung gebeten bzw. keine Transaktionen mehr über besagte Kontodaten zuzulassen.

Ich besitze zwar Paypal aber habe nur die Daten von meinem Privatkonto dort angegeben. Ich vermute dass jemand über das Impressum meiner Website oder Briefbogen meine Kontodaten gekapert hat und sich somit bei Paypal angemeldet hat.

Habe meinen PC auf Viruse, Trojaner usw geprüft und es wurde nichts gefunden.

Soll ich nun morgen Kontakt mit meiner Bank aufnehmen ggf. zur Polizei gehen oder abwarten was bei Paypal und der Firma noch rauskommt?
Können an mich trotzdem Forderungen geltend gemacht werden?

Schonmal Danke für eure Antworten!

Antwort
von Lukei, 123

Abbuchungen kann man innerhalb von 6 Wochen zurueckbuchen lassen. Du kannst zwar auf die Antwort von Paypal warten, aber trotzdem ist es ratsam .damit zur Polizei zu gehen. Diese koennen eher den Betrueger ermitteln. Vielleicht bist du ja nicht der einzige, dem Geld abgebucht wurde.

Dann kann der ganze Betrugsring aufgedeckt werden und festgenommen werden.

r

Antwort
von azervo, 105

Abbuchungen kann man annulieren lassen. Ich würde da eine ANzeige einreichen. Da Du keinen Abbuchungsauftrag erteilt hast, hat da jemand Deine Unterschrift gefällscht, oder hat anderstwie Paypal mit einem falschen Konto betrogen.

Mit "Viren", "Troyanern" und ähnlichem hat das nichts zu tun.

Antwort
von spooky112, 120

Auf jeden Fall mit deinen Kontobewegungen als Nachweis zur Polizei gehen und das melden. Falls das wieder vorkommt und dir Paypal oder die seriöse Firma nicht mehr glaubt, kannst du zur Not dein Recht einklagen, da es ja bereits schonmal vorgekommen ist. Zusätzlich Passwort ändern!

Kommentar von azervo ,

Der hat weder ein Konto bei Paypal noch ein Passwort dafür ...

Antwort
von flohpeter, 104

Um das Geld zuerst einmal zurück zu erhalten würde ich bei der Bank anrufen und das Geld zurück buchen lassen (das geht.. hab ich selbst schon gemacht). Und dann würde ich PayPal einmal anschreiben für was und wann das Geld ausgegeben wurde.

Gruß flohpeter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community