Was tun bei überdosis Ibuprofen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das könnte so aussehen, aber es könnte auch das letzte sein, was man von dir sieht.

Du solltest eine bessere Art finden und nicht mit Deinem Leben und Deiner Gesundheit spielen.

Du solltest jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Freunde, Familien und Beratungsstellen wären die richtigen Ansprechpartner.

Anonym kannst Du dich natürlich auch unterhalten, z.B. bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Das Netzwerk von www.u25-deutschland.de wurde speziell für jung Leute unter 25 Jahren ins Leben gerufen.
Auch hier hilft man dir gerne.

Unter www.nummergegenkummer.de hört man auch gerne zu und hat sicherlich gute Ratschläge.

Erreichbar ist die Nummer gegen Kummer von Montags bis Samstags von 14 bis 20 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer

116111

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe vor 1 nem Jahr 30 Tabletten ibu 600 eingenommen. Wurde ins Krankenhaus eingewiesen und war erstmal ne Woche auf der intensiv und danach in der Klapse. Medizinisch gesehen wäre ich tot gewesen. Zum glück Hab ich es überlebt.
Lass dir lieber helfen und schluck keine Pillen in übermengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe die Rettung, aber schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kommt als Selbstmordversuch rüber und ich würde dich ins Krankenhaus fahren. Anschließend geschlossene Psychiatrie, damit man dich in Zukunft von solchen Vorhaben abbringen kann.

Nachtrag: du hast das gleiche ja gestern schon für "deine Freundin" gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Symptome einer Ibuprofen-Überdosis sind vielfälltig. Da kein Antidot bezüglich Ibuprofen existiert wird in einem solchen lebensbedrohlichem (Atemstillstand) Fall eine Magenspühlung durchgeführt.

Jemand mit einer solchen Überdosis muss auf direktem Weg in ein Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde rüberkommen als Selbstmordversuch.

Mit freundlichen Grüssen <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde so rüberkommen, als wenn du Aufmerksamket willst und dich umbringen willst.

Lasse es einfach. Du stirbst eh nicht davon.

Dir wird es nur richtig dreckig gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung