Frage von kalicoco, 83

was tun bei übelkeit ohne erbrechen?

Als ich vorhin mit dem Bus gefahren bin, wurde mir aufeinmal schlecht. Ich dachte gut manchmal wird mir bei Fahrten schlecht und dachte es sei normal. Doch als ich ausstieg, in die frische Luft ging und Wasser trank wurde es immernoch nicht besser. Und jetzt bin ich zuhause, mir ist seit über zwei Stunden schlecht und leicht schwindelig aber mich übergeben muss ich nicht. Schwanger sein kann ich auch nicht, da ich noch nie Geschlechtsverkehr hatte. Also woran könnte es liegen? Was kann man dagegen tun? Und bitte nicht mit "zum Arzt gehen" kommen, mir ist schon bewusst dass diese Option existiert trotzdem möchte ich wissen ob jemand von euch vielleicht auch Erfahrungen dergleichen gemacht hat. Danke im Vorraus!

Antwort
von ThePoetsWife, 51

Hallo kalicoco,

ich vermute, dass das an deinem Kreislauf liegt, evtl. hast du einen niedrigen Blutdruck, im Bus war sicher schlechte Luft und zu wenig Sauerstoffzufuhr. Das kann dann zu diesen Symptomen führen.

Du solltest dich heute schonen, es gibt von WALA Gentiana Magen Globuli velati, dass die Übelkeit durch die bitteren Globuli sehr gut bekämpft, habe ich immer in der Handtasche. Ich habe nämlich auch manchmal das gleiche Problem beim Zugfahren, wenn es warm ist und im Abteil schlechte Luft ist.

Du könntest dir beim Arzt mal deinen Puls und Blutdruck messen lassen, ob die Werte zu niedrig sind - damit kann man zwar gut leben - führen aber immer wieder zu Beschwerden.

Gute Besserung und liebe Grüße

Kommentar von putzfee1 ,

Da du den Ratschlag gibst, Globuli zu nehmen, @ThePoetsWife... da hab ich eine Seite für dich, mit der du dich mal beschäftigen solltest. Möglicherweise kommst du so zu ganz neuen Erkenntnissen: http://www.netzwerk-homoeopathie.eu/standpunkte

Kommentar von ThePoetsWife ,

Das sind die einzigen Globuli, die ich verwende, gerade die Wirkstoffe, die in diesen enthalten sind, helfen schnell gegen Übelkeit.

Kommentar von putzfee1 ,

Wirklich mit dem Link beschäftigt hast du dich jetzt aber noch nicht, oder? Da du von "Wirkstoffen" in Zuckerkügelchen sprichst, meine ich.

Kommentar von ThePoetsWife ,

@putzfee1, diese Globuli sind keine Zuckerkügelchen, sondern deren Inhaltsstoffe bestehen aus Brechnuss, gelber Enzian, Wermut und Löwenzahn. LG

Kommentar von Ostseemuschel ,

Ich schwöre auch darauf! Hab sie auch immer dabei.

Kommentar von putzfee1 ,

Ich sehe, du hast dich tatsächlich nicht mit dem Link beschäftigt. Mach mal, ist wirklich hochinteressant!

Kommentar von Tigerkater ,

@putzfee1 : Ich habe mich informiert. Das von "ThePoetsWife" angegebene homöopathische Produkt liegt je nach vorhandenen Bestandteilen in den Verdünnungen D1-D4 vor, so dass zumindest Spuren der Substanzen als Wirkstoffe vorhanden sind. Letztlich : Auch den Placebo-Effekt darfst Du sicher nicht außer Acht lassen !

Kommentar von kalicoco ,

Danke für den Tipp, ich besorge die mir für's nächste Mal :)

Antwort
von Prinni123, 51

Tee trinken! Pfefferminze oder Kamille.

Wärmflasche oder Kirschkernkissen, leg dich hin, schlaf etwas.

Salzstangen essen hilft auch :) Nichts mit Säure ( also Äpfel etc. )

Kommentar von kalicoco ,

Ok, werde ich mal ausprobieren, danke dir :)

Antwort
von respondera, 21

Viel trinken, ausreichend essen und schlafen, und wenn es nicht besser wird, vielleicht wirst du gerade krank. Sollten die Beschwerden anhalten, dann zum Arzt. Eventuell liegt es an der Wärme.

Antwort
von Regulus123, 42

Ja, ich würde es weiter beobachten. Kann mit dem wetter zusammenhängen

Antwort
von spoceg, 43

Das hört sich nach einem möglichen Kreislaufproblem an. Leg dich hin, geh was essen sobald es wieder geht und warte bis es vorbei ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community