Frage von Nyla20, 83

Was tun bei starken Rücken Muskelverspannungen?

Hey Leute Ich habe seit längeren immer wieder starke Rücken Verspannungen. Dagegen setz ich mich abends immer an die Heizung und mach dann auch ein bisschen Massage. Ich hab auch so ein Kühl Gel was gut für die Muskeln sein soll. Nur ist das gut das direkt dannach aufzutragen ? Ich mein weil der Rücken ja noch erwärmt ist von der Heizung und dann das Kühl Gel ? und habt ihr ideen was man sonst noch dagegen tun kann ? Könnt ihr mir irgendeine Salbe empfelen ? Heperin Salbe vielleicht ? Ihr würdet mir wirklich sehr helfen Danke :)

Antwort
von Goodnight, 71

Das beste Mittel gegen Rückenverspannungen: 3-5 Luftballons aufblasen und die durch in die Luft schlagen alle gleichzeitig in der Luft behalten. Keiner darf den Boden berühren.

2-3x täglich während 15-30 Minuten, macht Spass und meist kommt irgend ein Mitbewohner dazu der mit macht. Dann brauchst du natürlich ein paar Ballons mehr.

Nimm ein gutes Magnesium aus der Apotheke oder noch besser lass dir eins vom Arzt verschreiben und allenfalls ein Schmerzmittel. Heparin ist gegen blaue Flecken, brauchst du also nicht. 

Antwort
von Dea98, 70

Also ich muss sagen, dass mir das mit dem Kühlen neu ist. Hab das Problem mit den Verspannungen auch und bei der Krankengymnastik hat man mir gesagt ich solle immer wärmen und möglichst jeden Abend. Wichtig ist aber glaube ich auch zu wissen woher diese Verspannungen kommen (Stress,Arbeit ) und da was zu machen. Ich weiß jtz auch nicht was du schon alles unternommen hast also in Bezug auf Arztbesuche und so :)

Kommentar von Nyla20 ,

Auf der Verpackung steht jedenfalls, dass das gut für Muskeln ist, aber das brennt auch immer übel. Könnte von der Arbeit kommen, Schlepperei oder so oder vom Sport aber keine Ahnung. Beim Arzt war ich jetzt noch nicht.

Kommentar von Goodnight ,

30 Minuten einen feuchter Eiswickel hilft meistens besser als Wärme. Das zwingt den Körper die verspannte Muskulatur mit sauerstoffreichem und warmem Blut zu versorgen. Das fördert den Abtransport der Schlackenstoffe.  Das ist ein ganz natürlicher Reflex den man nutzen kann. Danach warm einpacken.

Ein mit Wärme behandelte Körperstelle verliert beim Entfernen der Wärmequelle noch lange Wärme, weil die Poren offen sind. So kühlt der Muskel dann auch aus.

Müsste man in der Krankengymnastik eigentlich wissen.

Kommentar von Nyla20 ,

Danke für den Tipp das werd ich aufjedenfall ausprobieren.

Kommentar von Goodnight ,

Gerne ! :-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten