Was tun bei schmerzen von Hämorrhoiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh zum Arzt !

Ich hatte das selbe mal, ein etwa kirschkerngrosser Knubbel. Tat beim Sitzen, Laufen und auch sonst unheimlich weh.

War dann eine Analthrombose.

Der Arzt schaut sich das an, verschreibt dir eine Salbe und das wars.

Ist Deine Scham wirklich grösser als die Schmerzen ?

Ich war damals jedenfalls froh, dass mir geholfen wurde. Schliesslich hab ich mir diese Pein nicht selbst ausgesucht.

Mittlerweile glaube ich, dass das "Ding" auch ohne Salbe irgendwann verheilt wäre, aber die Schmerzen waren schon extrem derb !

Der Arzt hat auch nix rumgepult oder so, kurz angeschaut und Salbe verschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Posterisan Akut, ist eine Salbe die ein Lokalanästhetikum enthält, ergo den Schmerz betäubt und normale Posterisan Pflegecrene um die Hämorrhoiden zu reduzieren bzw abzuheilen. Außerdem unbedingt mehr Ballaststoffe zu dir nehmen, damit dein Stuhlgang besser wird und Sport treiben.
Wenn sich nach 2 Wo nichts bessert musst zum Proktologen. Der verödet die Dinger und dann hast ne Weile Ruhe. Wenn dich aber weiterhin falsch ernährst und wenig bewegst, kommen die Dinger immer wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung