Was tun bei schmerzen in der schleimhaut?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Viele Frauen leiden an Scheidentrockenheit und werden oft nicht feucht genug. Daher sollte man besser etwas Gleitgel verwenden, um Verletzungen zu vermeiden.

Ich persönlich verwende nur Gleitgel von Pjur. Das ist zwar etwas teurer, als die üblichen Verdächtigen, dafür aber bedeutend ergiebiger und langanhaltend

Auch eine gute Scheidenflora ist sehr wichtig. Ob deine Flora geschwächt ist, wird der Gyn bei dem Termin feststellen und dir dementsprechend etwas verschreiben. Wichtig ist, dass man sich nicht zu oft im Intimbereich und vorallem nicht mit normalem Duschgel wäscht. Denn herkömmliches Duschgel stört den ph-Wert. Wasser ist für die tägliche Intimhygiene absolut ausreichend. Beim Duschen verwende ich das Sagella med für den Intimbereich. Nach meiner Periode und auch nach dem Sex verwende  ich zusätzlich noch das Multigyn Actigel. Außerdem ist es sehr wichtig nach dem Sex sofort auf Toilette zu gehen und den Intimbereich zu waschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung