Frage von Nele15, 35

Was tun bei plötzlich,auftretenden Panikattacken,ohne ersichtlichen Grund?

hallo. in der nacht und nu auch am Tage überkommt mich die Angst,die Panik.... Herzrasen Schüttelfrost Fieber....innere Unruhe

was hilft auf die Schnelle Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elderscrolls709, 16

Benutze ein Objekt, dass dich an was anderes denken lässt und dich wieder beruhigt.

Kann ein Würfel, ein Stein oder sogar ein Nacktfoto sein.

Kommentar von Elderscrolls709 ,

danke für die Beste antwort^^

Antwort
von NewKemroy, 12

Körper und Geist werden dabei unnötig in Alarmzustand versetzt. So als bestünde eine lebensbedrohliche Situation. Zum Beispiel als ob Du von einem Bären verfolgt würdest. Deshalb ist es gut diese "Zusatz-Energie" irgendwie zu kanalisieren, bzw. abzubauen. Dies gelingt am besten mit schneller Bewegung, Sport, Kung Fu oder sowas.

Um zu verhindern, dass man sich in die Panik hinein steigert ist es auch gut für starke Ablenkung zu sorgen. Die Ablenkung sollte also in der Lage sein den Fokus der Aufmerksamkeit an sich zu reißen, damit dieser von der Panik abgezogen wird. Beispielsweise würde es wahrscheinlich helfen die Lieblingsmusik zu hören und dabei ein bisschen aufzudrehen. Oder die Lieblingssüssigkeit, das Lieblingsessen zu verzehren. Vermutlich zieht auch ein Nachtspaziergang in völliger Dunkelheit im Wald genügend Aufmerksamkeit von einem selber ab. D.h. wenn sie nicht noch zusätzlich Ängste schüren sind auch kleine Grusel-Tripps geeinet die Aufmerksamkeit zu fesseln.

Antwort
von Lunora, 14

Hinlegen und auf den Atem konzentrieren. Sonst mal zum Arzt und ihn nach Baldrian oder Bachblüten fragen. Zur Not hilft auch Therapie echt gut 

Antwort
von Klausobot, 10

würde sagen entspannende sachen, wie z.B. einen tee trinken oder heiß baden gehen, was du natürlich nicht machen solltest sind dinge die deinen Blutdruck noch mehr in die höhe treibt wie z.B. Koffeinhaltige getränke. vielleicht kannst du dich in solch einer situation ein bissel ablenken mit fehrnsehn gucken, musik hören? aber auf jeden fall solltest du in nächster zeit mal deinen arzt aufsuchen, denn es wird mit sicherheit einen grund dafür geben.

Antwort
von ballooou, 11

Du brauchst Hilfe, geh am besten zu einem seelendoktor da wird dir gleich geholfen. Das heißt nicht das du verrückt bist oder so. Ich hatte selber solche Panikatacken und könnte die mit einem Psychologen bekämpfen und jetzt lebe ich ein ganz normales Leben

Antwort
von oppenriederhaus, 11

ruhig ein- und ausatmen - Arzt aufsuchen

Antwort
von mariannelund, 3

keine Ahnung was da auf die Schnelle hilft, denke aber Du solltest Deine Ernährung überdenken

Fast Food macht auf Dauer unglücklich das ist bewiesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community