Was tun bei Ohrenschmerze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es an der Erkältung liegt, ist das keine Entzündung am oder im Ohr selbst. Meistens sind da noch Mandeln, die bei einer Erkältung mit anschwellen, das kann auch nur auf einer Seite passieren. Du kannst da beruhigt drauf schlafen, das macht nichts, wenn du es schmerztechnisch aushältst, kannst dus machen. Ne Zwiebel auf dem Ohr war immer so das Hausmittel meiner Mama, aber das auch nur bei beginnender Mittelohrentzündung. Aber wenn das aufgrund der Erkältung ist, ist das nur eine harmlose reaktion deines Körpers, der gegen die Erkältungsviren ankämpft, genau wie Fieber und Gliederschmerzen zum Beispiel. Du kannst dir auch einen Schal umziehen oder kühlen, da musst du gucken, was dir besser hilft. Und Tee trinken, vielleicht hilft der gute alte Kamillentee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach eine Zwiebel warm und leg sie dir aufs Ohr. Hört sich eklig an aber es wirkt. Hab ich auch schon gemacht. Die Zwiebel in 2 Hälften schneiden und dann drauf legen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karim19
20.03.2016, 20:56

Und wielange soll die drauf bleiben ?

0

Mit einer Rotlicht-Lampe 10 Minuten bestrahlen (Omas haben meist so eine Lampe, oder frag die Nachbarn) und mit heißem Dampf inhalieren.

Dazu in eine große Schüssel kochendes Wasser füllen, das Gesicht drüber, ein Handtuch über den Kopf und den heißen Dampf tief durch die Nase einatmen.

Das öffnet und befreit die Nasengänge, die mit dem Ohr verbunden sind und das gestaute Sekret kann ablaufen (gestautes Sekret führt zu Mittelohrentzündung und Schmerzen)

Du kannst dir in der Apotheke auch Sinupret kaufen und Nasenspray.

Wichtig: wenn es nach 2 Tagen nicht besser ist, dann unbedingt zum Arzt. Dann brauchst du Antibiotika. Wenn du das nicht tust, kann das Trommelfell aufplatzen und das Zeug kommt zum Ohr raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karim19
20.03.2016, 21:02

Danke :)
Das mit dem Wasser werde ich sofort probieren

0

Nimm Nasenspray. In die Nase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karim19
20.03.2016, 20:54

Und das hilft bei Ohrenschmerze??

0
Kommentar von Halloweenmonster
20.03.2016, 21:02

ja, das tut es. Das Nasenspray wirkt Abschwellen auf Schleimhäute, was sich auch auf die Ohren auswirkt

1