Frage von Janni1110, 78

Was kann ich tun bei Magenbeschwerden nach dem Essen?

Hallo ihr lieben,
nun leide ich schon seit über einem Monat unter Magenbeschwerden (füllegefühl) und Übelkeit. Die Beschwerden kommen nicht nach jedem Essen. Hatte sie auch schon nach dem Zähneputzen! War bereits vor 4 Wochen beim Arzt, habe pantoprazol verschrieben bekommen, jedoch aufgrund der Ansicht es sei weg wieder abgesetzt, was ein Irrtum war. Habe sie daher auf anraten des Arztes wieder genommen. Ich ernähre mit schon seit 2 Wochen von Schonkost und es wird eigentlich nur schlechter. Mir ist öfter und Länger schlecht. Habt ihr nützliche Tipps? Nächste Woche habe ich eine Magenspiegelung...

Antwort
von oppenriederhaus, 46

Nächste Woche hast Du eine Magenspiegelung...- dann würde ich den Befund abwarten bevor Du hier falsche Tipps bekommst.

Galle wurde schon kontrolliert ?

Kommentar von Janni1110 ,

Es ist halt so das ich am verzweifeln bin da mir Grad von Lebensmitteln schlecht wird die ich an anderen Tagen gut vertragen habe. 

Kommentar von oppenriederhaus ,

also sozusagen Tagesformabhängig ?

Stress ? Du kennst die Redewendung : "das schlägt mir auf den Magen " ?

Kommentar von Janni1110 ,

Derzeit gar nicht vor der Übelkeit war er hoch da wir Klausuren Zeit hatten aber derzeit hab ich ein extrem gelassener leben gehabt 3 Wochen lang. Der Stress kommt höchstens nächste Woche wieder.

Kommentar von oppenriederhaus ,

aber Du weißt dass er kommt. Vielleicht spielt Dir Dein Unterbewusstsein einen Streich ?

Kommentar von Janni1110 ,

Ne wegen Stress hab ich nur Schlafstörungen :D 

Bin eigentlich nicht so der Psychosomatiker, das hatte ich ende letzten Jahres nur beim Schlaf. (Vermutlich der Arzt hat nichts gefunden )

Antwort
von XXpokerface, 50

Nach was für Essen denn hauptsächlich? Vielleicht verträgst du einen Inhaltsstoff nicht.

Kommentar von Janni1110 ,

Unterschiedlich, mal wird mir von Banane schlecht ein andermal nicht. Dann heute mittag wenig Nudeln mit Tomaten Soße  (probehalber) nichts. Heute abend Nudeln mit Gemüse, ganz schlimm. Mal auch von ner Birne und ein andermal wieder nicht. Letztens auch von Gemüse davor aber nicht. 

Kommentar von XXpokerface ,

Da könnte ich mir vorstellen, dass du Fructose nicht verträgst.

Antwort
von 01Knight, 47

falls das öfter vorkommt, dann mal testen was du nicht vertägst.

Sonst viel Wasser trinken(nicht zuviel!) und nur Zwieback

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community