Frage von SJ7991, 31

Was tun bei Kopfschmerzen durch wetterfühligkeit?

Habe seit ungefähr 4 Tagen dolle Kopfschmerzen, schätze es liegt am Wetter da ich sehr wetterempfindlich bin und zusätzlich noch an einem Wasserkopf(hydrocephalus) leide und das die Wetterfühligkeit verstärkt. Was macht ihr bei so schlimmen Kopfschmerzen ? Ich nehme momentan täglich mindestens zwei dolormin extra :/

Bin dankbar über jeden Tipp

Antwort
von jakkily, 20

Trinkst du denn auch genug am Tag?, denn Flüssigkeit kann auch helfen den Schmerz zu lindern.

Eine Migräneattacke kann mitunter schon mal mehrere Tage andauern, falls es aber nicht besser werden sollt, ist ein Arztbesuch doch anzuraten.

lg, jakkily

Kommentar von Flintsch ,

Kopfschmerzen bei Wetterfühligkeit hat nichts mit Migräne zu tun. Das Schmerzempfinden ist vollkommen anders. Du hast aber vollkommen Recht, wenn du empfiehlst, genügend zu trinken.

Kommentar von jakkily ,

Das Wetter kann sehr wohl auch Auslöser für eine Migräneattacke sein...

lg, jakkily

Antwort
von Flintsch, 17

Willkommen im Club der Wetterfühligen. Ich kann dich nur zu gut verstehen. Bei mir helfen (meist) 1 bis 2 "Thomapyrin intensiv" pro Tag. Zusätzlich trinke ich nichts mit Kohlensäure und Zucker, also i.d.R. stilles Mineralwasser.

Antwort
von Hobbybastler123, 7

Wenn es vom Wetter kommt, helfen keine Schmerztabletten, da hilft nur Kühlen und hinlegen in einen dunklen Raum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community