Frage von Fiocch, 41

Was tun bei Identitätsdiebstahl?

hallo,
heute bekam ich eine nachricht von einem bekannten. es war ein screenshot von einem lovoo profil. das profilbild war mein eigenes bild aus whatsapp aber name, alter und standort waren nicht von mir. ich war ziemlich entsetzt da ich nicht wusste was ich bei so einer situation machen soll.
die situation lässt mich auch etwas komisch fühlen, weil das profil nach männern sucht, habe keine lust dass mich jemand nur wegen so einem bilderklau als schwul bezeichnet.

nach dem der bekannte das profil gemeldet hat konnte er es nicht mehr finden, aber dann heute abend bekam ich wieder vom selben bekannten die nachricht der account wäre nochimmer da.

meine frage: was soll ich genau machen damit ich mich vor so etwas schützen kann und wie kann ich rausfinden wer das war? (info am rande, das benutze bild hatte den iphone rahmen den ich nur bei whatsapp benutze, auf anderen social media seiten benutz ich den nicht, also muss der jenige meine nummer haben)
und am wichtigsten: wie kann ich gegen den jenigen vorgehen?
Danke

Antwort
von advs78, 17

Wende Dich an den Support von Lovoo und sage denen, dass Du ihre Direktion anzeigst, wenn das Profil nicht sofort entfernt wird.

Lovoo hat zur Zeit Probleme mit der Justiz, wegen Fake Profilen. Ich glaube nicht, dass die noch eine Anzeige riskieren.

Die Polente und der Staatsanwalt haben sich völlig übertrieben verhalten ... die sind mit Maschnengewehren angetanzt und haben eine Razia gemacht. Die freuen sich über jede Anzeige, die ihr grandioses Verhalten nachträglich begründet.

Sonst kannst Du nicht viel Unternehmen .. nur hoffen, das da niemand das Profil findet. Das ist auch ziemlich unwahrscheinlich, wenn Du dort als "schwul" eingetragen bist, dann sehen, wahrscheinlich, nur schwule Männer Dein Profil. Frauen und normale Männer bekommen keine schwulen Männer angeboten, das ist Glück im Unglück.

Bei Lovoo ist es auch (zumindest für Leute die kein Abonnement bezahlen) nicht möglich, nach irgend einem Profielnamen zu suchen. Deshalb ist es auch nötig, dass Du dafür sorgst, dass der, der dir das erzählt hat, ein paar Screencopys macht. Am besten, mit der Browser Adressenzeile. (das kann man mit PicPick auf einem PC machen)... 

Du kannst Dich auch bei Lovoo, ohne Bild und mit falschen Daten als Schwuler anmelden und dann bekommst du vielleicht den falschen Schwulen angeboten, der Dein Bild verwendet ...

Soweit ich das verstanden habe, kommt ein Profil be Lovoo, höchstens als "Match", per email an die Interessenten (und das auch nur verschwommen). Sonst wird ein Profil nur angezeigt, wenn die angebliche Person sich einloggt (und dann nur für eine bestimmte Zeit) und dann auch nur wenn die Leute (bei Deinem falschen Profil) nach einem "Schwulen" suchen ... Da ist dann das Risiko nur gering, dass da jemand "Dein" Profil findet. Und die, die Dich dann finden, werden da wahrscheinlich nicht gross drüber reden, weil sie sich sonst als "schwul" outen.

Wahrscheinlich speichert Lovoo auch die IP Nummer von den Leuten, die sich anmelden ... damit könnte die Polizei herausfinden, wer Dein Bild dort eingestellt hat.

Antwort
von jolteongirl, 26

Überlege ob jemand eventuell ein Problem mit dir haben könnte. Hattest du Streit mit irgendwem? Hinterfrage allerdings auch wie der Bekannte dieses Profil gefunden hat. Mit Lovoo kenne ich mich nicht sonderlich aus, aber ich bin dann wohl doch der Meinung, dass bei solchen Apps viele Profile unterwegs sind!?
Soweit ich weiß, ist es möglich das zur Anzeige zu bringen. Pack deinen Bekannten und zeige das Profil vor + schildere dein Problem.

Kommentar von Fiocch ,

ich weiß das mein bekannter schwul ist, deswegen wurd ihm ja der faker vorgeschlagen.
das problem is dass ichs mir bei niemanden meiner kontakte vorstellen kann (auch nicht bei den früheren)
was bringt eine anzeige ohne einen identifizierten schuldigen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community