was tun bei Gerstenkorn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Posiformin Augensalbe aus der Apotheke, wirkt desinfizierend, 3 Tage selber behandeln. Wird es in den 3 Tagen deutlich schlimmer zum Augenarzt gehen, dann bekommt man Tropfen mit einem Antibiotikum, aber ich würd nicht gleich ein Antibiotikum benutzen.
Wenn man eine rotlicht Lampe daheim hat, täglich 10 min damit das Auge anstrahlen, das fördert den Heilungsprozess. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceres52
18.04.2016, 22:12

Ach und man bekommt sowas, wenn Bakterien ins Auge kommen und sich deshalb die Talg und Schweißdrüsen am Lidrand entzünden. ZB wenn man Kontaktlinsen trägt u die Hände nicht sauber macht bevor man ins Auge langt oder an der Schminke die man benutzt schon Bakterien von vorangegangenen Gerstenkörnern sitzen und man sich die so immer wieder ins Auge bringt.

0

Wenn das Gerstenkorn immer wieder kommt, so nimm beim nächsten Mal gleich am Beginn Aconit D4 Tropfen, stündlich 10 Tropfen, am nächsten Tag ist es weg..

Das Immunsystem dankt es Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einer Kosmetikerin oder Hautarzt damit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?