Frage von minimais, 57

Was tun bei gelangweilter Ratte?

Hey Leute, also das Problem ist meine Ratte sieht sehr gelangweilt aus. Sie hat von Nachmittags bis ich schlafen gehe Freilauf in meinem Zimmer und auch sonnst einen großen Käfig. Ihre 3 Schwestern(?) sind bereits verstorben nur sie ist noch übrig. Eine andere Ratte dazu kaufen kommt nicht in frage (endloser Kreislauf) und sie weggeben kann ich auch nicht. Sie ist fast 2 Jahre alt und hat einen Tumor zwischen den Hinterbeinen (Wächst nicht, TA sagt solange er nicht stört oder größer wird ist das in Ordnung) Den Tumor hat sie nun schon seit etwa einem Monat aber dass sie so lustlos ist, ist schon länger. Leider ist sie nie richtig zahm geworden. Ich muss mich vorher viel mit ihr beschäftigen bevor ich sie streicheln kann. Am Kinn und am Kopf ist es kein Problem. Sie geht manchmal nich aus den Käfig und liebt nur in ihrem Häuschen rum und guckt raus. Dabei guckt sie oft ins Leere. Wenn ich ihr dann ein Leckerlie hin halte, regt sie sich nicht und nimmt es oft erst nach einer Minute oder so. Als ob sie es nicht riechen könnte. Sie kann intensivere Leckerchen aber noch riechen. Wenn ich was mit ihr mache wirkt sie auch gleich viel wacher und ihre Augen leuchten, aber sie kommt in letzter Zeit nicht mehr aus dem Häuschen. Ich habe alle 4 Ratten darauf trainiert das sie kommen wenn ich schnalze, aber sie macht das jetzt nicht mehr. Sie guckt zwar aber kommt nicht. Sie ist auch ein klein wenig moppelig und in ihr Laufrad will sie auch nicht.

Meine Frage währe also: Was kann ich tun damit sie motivierter ist? Sie soll wieder in mein Zimmer und herumlaufen :(

Antwort
von neununddrei, 28

Ein Laufrad hat in einem Rattenkäfig nix zu suchen. Das als Erstes.

Ich denke mal sie ist einsam und deprimiert. Eventuell hat sie auch schmerzen oder spürt das es zuende geht.

Ratten sind nun mal rudeltiere. Schade das sie nicht wirklich zahm ist, das hat mir bei unserem letzten Buben geholfen.

Versuch ihr noch schöne Tage zu bereiten, aber wenn sie nur noch rumliegt wäre es auch Zeit zu gehen.

Kommentar von minimais ,

Warum soll das Laufrad nicht im Käfig sein?

Kommentar von neununddrei ,

Weil das unnatürlich ist und nicht ihrer Körperform entspricht.

Ich persönlich wäre nie auf die Idee gekommen sowas anzubieten. Dazu gibt es Freilauf.

Antwort
von DunkelElfe3344, 9

1. Ratten sind Rudeltiere, man hält sie mind. zu 3 !!!!

2. Laufräder sind für Ratten völlig ungeeignet, da sie die Wirbelsäule schädigen!


Kommentar von minimais ,

1. Das währe ein nie endender Kreislauf, dann muss man ja immer nachkaufen bis man selbst stirbt. Ratten sterben schließlich nicht gleichzeitig. 

2. Sie geht da eh nie/selten rein.

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

Zu 2. ihr solltet es trotzdem lieber raustun

Antwort
von traumstern16, 39

vielleicht hat sie schmerzen?

Antwort
von Superfeli, 13

Wahrscheinlich ist sie irgendwie krank. Geh doch mal zum Tierartzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten