Frage von fletzi, 56

was tun bei eisenhaltigen wasser im aquarium?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik & Aquarium, 38

Hallo,

dann solltest du dich sehr freuen.

Pflanzen brauchen dringend zweiwertiges Eisen (also im Wasser gelöstes Eisen) für ein gesundes und prächtiges Wachstum.

Fast alle Aquarianer haben das Problem, dass im Wasser viel zu wenig Eisen vorhanden ist - zudem hält sich Eisen im Wasser nicht lange, sondern oxidiert und ist dann nicht mehr für die Pflanzen verwertbar.

Wo also ist dein Problem?

Kommentar von bartman76 ,

Sein Problem ist vermutlich, dass es oxidiert und braun wird - und dann auch nicht mehr für Pflanzen verfügbar ist, sondern die Scheiben verschmutzt.

Kommentar von dsupper ,

Mit vielen Pflanzen sollte das aber kein Problem sein

Kommentar von dsupper ,

Ansonsten gibt es nur die Möglichkeit, durch eine entsprechend teure Filteranlage, Eisen und Mangan aus dem Wasser zu entfernen. Oder aber im DIY-Verfahren: das benötigte Wasser in einem großen Gefäß gut belüften (Membranpumpe), denn dann oxidiert das Eisen. Danach langsam über Sand filtern, denn das oxidierte Eisen = Rost bleibt im Sand zurück.

Antwort
von bartman76, 22

Warum tauschst du es nicht gegen Leitungswasser aus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community