Frage von FackjuGtF, 62

Was tun bei einer Anzeige wegen Beleidigung?

Hallo erstmal, vor kurzem, also gestern habe ich mich kritisch auf einen Kommentar auf YouTube geäußert. Da ich aber nicht die Höflichkeitsform sondern mit Du geschrieben habe will mich diese Person nun verklagen. Als erstes habe ich das natürlich absurd gefunden und habe der Person nicht geglaubt, ich habe der Person Fallen zu meinen Wohnort gestellt. Diese Person hat aber nun irgendwie meinen Wohnort und Daten über mich herausgefunden obwohl ich alles auf Privat gestellt habe. Offenbar meint diese Person die Klage wegen du ernst und nun wollte Ich fragen ob das wirklich geht? Man kann doch keinen vorschreiben wie er zu schreiben hat.

Antwort
von DerTroll, 36

Also ich gebe dem zwar Recht, daß man sich Beleidigungen und so nicht gefallen lassen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß man da konsequent gegen vorgehen sollte, weil es sonst überhand nimmt. Aber in sochen Communitys sich gegenseitig zu duzen, ist so üblich. Und wenn die Person meint, dich deshalb anzeigen zu müssen, soll sie es ruhig. Da hast du nichts zu befürchten. Ich wäre dann eher gespannt, wie sie erklärt, wie sie auf deine Adresse gekommen ist.

Antwort
von Mignon4, 14

Das Duzen hat sich im Internet eingebürgert. Hier wird sich beispielsweise auch geduzt, obwohl alles anonym abläuft.

Mache dir keine Sorgen. Die Drohung mit einer Anzeige ist vermutlich nur Säbelrasseln. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob die Polizei die Anzeige überhaupt aufnehmen würde, denn sie hat schließlich Wichtigeres zu tun. "Verklagen" kann er dich nicht. Das wäre ein Zivilprozeß und dafür gibt es keinen Grund. Derjenige hat gar keine Ahnung. :-)

Mache dich jetzt nicht verrückt und gerate nicht in Panik. Alles wird gut! :-)

Ich habe dich jetzt geduzt. Wann darf ich mit deiner Anzeige bei der Polizei rechnen? :-)))

Antwort
von LordPhantom, 16

Anzeigen kann sie dich, aber es ist wahrscheinlicher, dass dich ein Meteroit trifft, als dass da irgend etwas passieren wird.

Antwort
von hauseltr, 15

Beleidigung? Nicht mal unhöflich! Wenn es nur um Du oder SIE geht!

In Diskussionsgruppen, Mailinglisten und Chat-Foren
kommt es in erster Linie auf Kommunikation an, weniger
um die korrekte Anrede. Es ist deshalb weitgehend
üblich, sich in solchen öffentlich zugänglichen Foren
"per Du" anzusprechen. Im Zweifelsfalle beobachten Sie die
Gruppe beziehungsweise das Forum einige Tage, bevor Sie
das erste Mal schreiben. In Foren, in denen weitgehend
das "Du" verwendet wird, ist das "Sie" übrigens ein
recht auffälliges und in Teilen auch sehr arrogant
wirkendes Stilmittel.
Sie machen sich tatsächlich nicht
unbedingt Freunde, wenn Sie gegen die meist
ungeschriebene Form der verwendeten Höflichkeitsform
verstoßen, ob nun versehentlich oder absichtlich.

http://www.netplanet.org/traditionen/duodersie.shtml

Antwort
von Michia12, 37

Kommt auf das an, was du geschrieben hast.

Kommentar von FackjuGtF ,

Diese Person will mich bezüglich der Du Form verklagen, das hat er/ sie mir auch klar gemacht

Kommentar von Michia12 ,

Aso, glaub nicht, dass man deswegen Anzeige erstatten kann.

Antwort
von Herpor, 4

Duzen statt Siezen ist keine Beleidigung.

Es ist in sozialen Netzwerken verbreitet.

Antwort
von erikology, 20

Die Person kann Dich nicht verklagen, dass das kein legitimer Grund ist. Aber wenn Du von dieser belästigt wirst, würde ich damit schnurstracks zur Polizei latschen. Das geht doch nicht. Lächerlich. Lg

Antwort
von logbkzv, 7

Das ist lächerlich, nimm diese Person nicht ernst, Zeitverschwendung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community