Frage von CLA2ooAMG, 41

Was tun bei einem schlimmen Verdacht (Gewalt)?

Ich glaube das der neue Freund unsrer Mutter meinen kleinen Bruder schlägt. Er hat blaue Flecken und ein blaues Auge. Der Typ sagt er wäre zu doof zum laufen, ich glaub das halt nicht so ganz. Mein Bruder sagt gar nichts. Was kann ich tun? Ich möchte keinen Stress machen von wegen Anzeige etc, wenn mein Verdacht nicht stimmt bekomme ich ne Anzeige von dem.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NSchuder, 29

Versuche erst einmal mit Deiner Mutter zu reden. Es kann aber sein dass sie das was Du sagst nicht hören will weil sie ihrem Freund so etwas nicht zutraut und glaubt dass Du ihn nur schlecht machen willst.

Dann musst Du Dich an jemand anders wenden. Das kann z.B. das Jugendamt sein aber auch ein Pastor oder der Vertrauenslehrer.

Wenn Du gar nicht weiter weißt, dann kannst Du Dich auch an die Telefonseelsorge wenden. Die kennen Adressen an die Du Dich wenden kannst. Der Anruf kostet nichts und Du musst auch Deinen Namen nicht nennen.

                          0800/111 0 111 · 0800/111 0 222

Antwort
von Goodnight, 30

Es gibt bestimmte Stellen, die ziemlich sicher auf Schläge hindeuten können. Ein blaues Auge gehört dazu. "Zu blöd zum Laufen".... gehört auch zu den Verdachtsmomenten. Geh bitte mit deinem Bruder zum Kinderarzt oder noch besser in eine Kinderklinik.  Man muss mit Bildern die Verletzungen festhalten. Lass dich von der Kinderschutzgruppe beraten, bevor du etwas unternimmst. Wie das in Deutschland ist weiss ich nicht, bei uns gibt es die Kinderschutzgruppe in der Kinderuniversitätsklinik. Erst Beweise sammeln, bevor du mit deiner Mutter oder dem Partner deiner Mutter sprichst.  Vielleicht kannst du mit deinem Bruder ins Hallenbad um zu sehen ob er noch andere Verletzungen hat.  Bitte sehr besonnen bleiben und einen möglichen Täter nicht mit zu frühem Handeln warnen. Alles Gute!

Antwort
von Muellermaus, 27

Versuche doch mal das Vertrauen Deines Bruders zu erlangen. Wenn Deine Vermutung wirklich stimmt, wird der Junge bestimmt noch unter Druck gesetzt, indem ihm mit wer weiß was gedroht wird, wenn er etwas erzählt.

Versuche ihm diesen Druck zu nehmen, indem er sich bei Dir aussprechen kann. 

Übrigens: Lieber einmal einem unbegründeten Verdacht nachgehen, als zu schweigen. Wer weiß, was dem Kind bald noch alles passiert.

Antwort
von JunkerJoerg23, 27

Dringend! Geh zum Jugendamt SOFORT! Wer jemanden als zu doof bezeichnet hat Dreck am stecken. Und wenn dein Bruder hingefallen wäre, dann hätte er es dir gesagt oder? Warum sollte er dir das nicht sagen. Ist doch bei Kindern nichts besonderes! Stell dir vor es würde dir passieren und jemand könnte dich da rausholen doch tut es nicht! Handle jetzt ... Die anderen schreiben, das du mit deiner Mutter reden solltest, jedoch solte Sie dies doch selbst erkennen oder? Wenn Sie dies als Mutter nicht erkennt musst du handeln ...

Antwort
von volkri, 27

Sprich mit deinem Bruder bzw. deiner Mutter...aber in einer ruhigen Minute. Für einen Verdacht braucht man hinreichende Beweise. Bei dir ist es bis jetzt lediglich eine Vermutung. Da würde eine Anzeige nichts bringen. Entweder müsstest du ezwas davon mitbekommen oder dein Bruder müsste etwas in der Richtung erzählen, erst dann kannst du etwas unternehmen.

Antwort
von Introspektion, 41

Rede mit deiner Mutter darüber oder aber lass dich beim Jugendamt beraten.

Antwort
von adianthum, 9

Höre auf deine innere Stimme, sie trügt dich nicht!

Antwort
von maccvissel, 41

Sprich mal ganz schnell mit Eurer Mutter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten