Frage von Laury95,

Was tun bei einem Hund, der frei umherstreunt und Kinder beißt?

Guten Abend! Seit ein paar Monaten schon, läuft so ein alter Dackel der taub ist, in unserem Dorf rum und macht Radau. Entweder verrichtet er seine Geschäfte in Gärten anderer oder beißt Kinder ohne Grund. Als ich gestern mit einer Freundin und ihrer läufigen Hündin spazieren ging, lief uns der Dackel ständig hinterher und wartete vor ihrem Haus. Es haben sich schon viele bei den Besitzern beschwert und waren auch persönlich vorbeigekommen, und die Mutter meiner Freundin hat gestern bei der Polizei angerufen...

Es passiert aber nicht viel, der Hund läuft immer noch frei rum. Was kann man dagegen tun?

Hilfreichste Antwort von manteltiger,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Beim Ordnungsamt anrufen! Die kümmern sich dann und informieren die Polizei, was zu tun ist. Und auch Namen und Adresse der Besitzer mitteilen! LG manteltiger

Antwort von taigafee,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn sie gestern erst bei der polizei angerufen hat, müsst ihr schon noch ein wenig geduld haben. soo schnell schießen die preußen nicht :-).

Kommentar von Laury95,

ne, aber die Besitzer hätten sich ja auch mal darum kümmern können, ihren alten Hund nicht draußen rumlaufen zu lassen, wenn schon so viele Beschwerden eingingen^^

Kommentar von Laury95,

ne, aber die Besitzer hätten sich ja auch mal darum kümmern können, ihren alten Hund nicht draußen rumlaufen zu lassen, wenn schon so viele Beschwerden eingingen^^

Kommentar von taigafee,

richtig, aber deine frage war ja, was kann man noch tun, und da denke ich, dass man jetzt erst mal abwarten muss. aber wenn der morgen wieder rumläuft, würde ich nochmal bei der polizei nachfragen. die polizei kommt schon unter druck, wenn sich viele beschweren.

Antwort von almutweber,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hundefänger? Wo gibt es die denn?

Nein, natürlich ist das Ordnungsamt zuständig. Man kann sich aber auch ans Tierheim wenden. Wenn die den Hund aufgreifen und bei sich unterbringen, werden die sich eh mit dem Ordnungsamt in Verbindung setzen.

Antwort von Billardking,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

tierfänger rufen und wenn hund besitzer hat sollte das ordungsamt die mal besuchen

Kommentar von Janill,

Tierfänger gibt es nicht! Das Tierheim!

Kommentar von floriegl,

Wurscht!

Antwort von floriegl,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hundefänger rufen?

Antwort von Arjiroula,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Schaltet das Ordnungsamt ein! Die kümmern sich in der Regel um solche Verstöße.

Antwort von neogeon123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe einen Rottweiler und wurde von dem mal gebissen, als ich nicht gesehen habe das sie einen Knochen hatte! Das hat ordentlich geblutet und weh getan aber ein Dackel kann allenfalls Ratten jagen.

Kommentar von taigafee,

dann stimmt aber was in eurer beziehung nicht. ein hund sollte sich sogar alles aus dem mund nehmen lassen. habt ihr seitdem nichts unternommen?

Kommentar von neogeon123,

Nein nicht ganz. Kommt ganz darauf an wie man den Hund haben möchte. Beispielsweise finde ich und meine Familie es relativ gut das sich unser Hund auch sich selbst behaupten kann. Wir können ihr zwar Sachen auch nehmen, auf Befehl. Aber sie hat schon das Recht es zu "verteidigen".

Antwort von Janill,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Polizei anrufen oder Tierheim, wenn du ihn selbst nicht einfangen kannst oder vielleicht mit Leckerchen in irgendeine einigermaßen transportfähige Kiste!? Die MÜSSEN sich darum kümmern und wenn ihr euch zusammentun, wird auf den Besitzer wohl mehr als ein nettes Sümmchen Bußgeld zukommen!

Antwort von SallyPelly,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

falls er euch angreift, dann wehrt euch.

Kommentar von Laury95,

Auch gegen so einen kleinen Hund, ist man meist wehrlos ^^ Dazu kommt, dass ich wirklich Angst vor dem Köter habe

Kommentar von Janill,

Da hat Laury95 Recht. Die Reaktion von Hunden ist um einige mal schneller, als die des Menschen. Da wirst du dich selbst gegen einen Dackel nicht wehren können! Ehe du dich versiehst hängt der am Bein und du bekommst ihn da nicht schnell ab (ich weiß wovon ich rede, Dackel sind meist echte Biester - liegt aber eig. immer an den Besitzern).

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten