Frage von especiallymexo, 67

Was soll ich bei einem empfindlichen Magen tun?

Hallo zusammen.

Folgendes Problem: Wenn ich Fleisch esse und dieses nicht zu 100% frisch ist oder nicht 100% durchgebraten ist, dann geht es mir am Tag darauf so verdammt schlecht, ich habe Durchfall, mich stoßt es auf und es riecht nach faulen Eiern/Schwefel und mir ist so übel, kann aber nicht brechen, auch nicht mit Hilfe wie Finger in den Hals. Isst jemand anderes das Fleisch, an dem es mir schlecht geht, dem geht es immer blendend. Mein Magen ist so empfindlich was das angeht und ich würde gern wissen, ob jemand eine Möglichkeit kennt, wie man meinen Magen "stärken" kann. Geht das? Ich esse nämlich gerne Fleisch und ich kann mir keine vegetarische Ernährung vorstellen, da bin ich ehrlich. Habe meinen Fleischkonsum eh schon ziemlich eingestellt, aber manchmal will ich dann doch eben Fleisch essen.

Antwort
von silberwind58, 48

Keine Ahnung ob man den Magen abhärten kann. Aber ich sehe da gar kein Problem:Kauf frisches Fleisch und brate es gut durch,dann dürfte es Dir anschliessend auch gut gehen.

Antwort
von stonitsch, 40

Hi especiallymexo,Fleisch enthält verschiedene Proteine,die aus Aminosäuren zusammengesetzt sind.Unter anderem sind schwefelhaltige Aminosäuren wie Methionin dabei.Schwefelhaltig AS werden im Trimmdarm durch Bakterien gespalten,wobei Idol,Skatöl und Schwefelwasserstoff entstehen.H2S riecht nach faulen Eiern.Übelkeit und die anderen geschilderten Beschwerden könne damit zusammenhängen.Auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten infolge zB Lactasemangel beim Genuss von Milch-und Milchprodukten ist zu beachten.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten