Frage von gedankenfeind, 81

Was tun bei Durchfall mit Schleim und Blut?

Ich (w14) war 3 Tage ehrenamtlich Kinder betreuen und ich hatte währenddessen leider meine Blutung weswegen ich starke, mir unbekannte, schmerzen hatte. Sonst habe ich fast nie solch starke Schmerzen. Letztes Jahr wurden bei mir aber vergrößerte Zysten festgestellt was aber nicht weiter schlimm war. Jetzt bin ich wieder zurück und 1 tag später und 1 1/2 tage später bekam ich erst sehr starke und akute Bauchschmerzen bis Krämpfe. Dann folgte Durchfall, der eine schwarze, dunkle Farbe hatte. Mittlerweile ist noch Schleim hinzugekommen und da ich meine Periode hatte dachte ich es würde immer noch was rauskommen aber heute habe ich festgestellt da meine Tage längst vorbei sein müssten das der Schleim in Mischung mit Blut im Durchfall aufzuweisen war. Ich habe meinen Eltern noch nichts gesagt weil ich es bis dato nicht wirklich erwähnenswert fand da Durchfall jeder mal hat und es weggehen würde. Dachte ich. Die Bauchkrämpfe sind stark und ich muss mich krümmen vor Schmerz, könnt ihr vielleicht eine kurze Diagnose stellen? Auch wenn ich weiß das dies nichts wahres bedeuten muss..aber so das ich vielleicht doch zum Arzt gehe und ihm davon erzählen kann!? LG und danke im vorraus!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrsGinger, 35

Du solltest definitiv zum Arzt gehen! Bei blutigem Durchfall sollte man immer zum Arzt. Da können viele Sachen hinter stecken, sodass wir hier keine Diagnose geben können.

Gute Besserung! :)

Antwort
von Sunnycat, 44

aber so das ich vielleicht doch zum Arzt gehe und ihm davon erzählen kann!?

Ja, genau das solltest du tun, hört sich nicht gut an und Ferndiagnosen kann hier leider keiner stellen. Gute Besserung!

Antwort
von lukas04042001, 44

Hallo 

Versuch mal Cola mit Wasser gemischt umd solletti zu trinken und zu essen 

Bei mir hat's geholfen 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community