Was tun bei depressiven Verstimmungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sowas haben schon viele durchgemacht u. machen es noch!

wie alt bist du?

Ich frage deshalb, ob du die Zeit evtl. mit einem pflanzlichen Mittel 

überbrücken könntest!

sind die Phasen zu schlimm solltest du eine Pause machen u. zum Arzt gehen, denn es bringt dir nicht wirklich was, wenn du dich nicht konzentrieren kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dolores97
11.01.2016, 21:12

18.

Das mit der Pause kommt für mich nicht in Frage. Ich möchte nicht, dass das weitere Leute in meiner Umgebung mitbekommen..

0

das problem von depressionen ist ja, dass es einfach nicht mehr geht oder man sich nicht einfach "zusammenreissen" kann. nichts desto trotz kann einer depression aktiv entgegengewirkt werden.

sport ist gemäss studien eines der effektivsten mittel gegen depressionen. min. 30min täglich sind nötig. die antidepressive wirkung tritt bereits nach einigen tagen ein. wenn du mir nicht glaubst, kannste googlen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

depressionen - wer hat das diagnostiziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dolores97
11.01.2016, 21:10

Was spielt das für eine Rolle?

0

Was möchtest Du wissen?