Was tun bei Blasenentzündung meiner Katze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

War das gestern viel was da raus kam? Was hat der Arzt über den Zustand der Blase gesagt, war sie sehr voll?

Ja, wenn man die Blase nicht leert platzt die irgendwann, das ist genau wie mit Wasserbomben. Dass sie nicht geht liegt daran, dass urinieren unglaublich weh tut. Im schlimmsten Fall wird dann ein Katheter gelegt und die Blase darüber geleert.

Wenn da gestern gut was rauskam würd ich den diversen Mitteln noch diesen Tag Zeit geben zu wirken. Vor allem Antibiotika brauchen ihre Zeit. Ansonsten den Arzt um Rat fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sie überhaupt nicht Pinkeln? Wenn ja SOFORT in eine Tierklinik. In diesem Fall würde ich eher blasensteine vermuten welche die Harnröhre verstopfen. Das kann Lebensgefährlich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophieunknown
05.05.2016, 09:49

Naja, sie hat ja gestern beim Tierarzt gepinkelt. Aber seit dem nicht mehr

0
Kommentar von melinaschneid
05.05.2016, 09:51

Welche Untersuchungen hat der Tierarzt gemacht? Ohne ein Antibiogramm kann man keine blasenentzündung fest stellen und auch nicht das richtige Antibiotika geben.

0
Kommentar von melinaschneid
05.05.2016, 10:18

Die Probe vom Tisch ist aber nicht geeignet für eine Untersuchung. Sie ist ja nicht steril. Daher könnte die Probe auch wegen keimen vom Tisch positiv ausfallen. Das war sehr unprofessionell vom Tierarzt. Um einen blasenentzündung sicher zu diagnostizieren benötigt man eine sterile Probe von der eine Bakterien Kultur angelegt wird. Wahrscheinlich wurde nur mit einem Test Stick untersucht und diese Untersuchung ist sehr ungenau. Anhand dieser Kultur kann man auch feststellen welche keime es genau sind und welches Antibiotika am besten wirkt. Es könnte sein das genau das Antibiotika welches sie bekommen hat nicht für die vorhandenen Keime geeignet ist. Ich würde spätestens morgen nochmal in eine Klinik fahren und das anständig untersuchen lassen.

0
Kommentar von melinaschneid
05.05.2016, 10:24

Ich würde nicht mehr zu diesem Tierarzt gehen. Er hat ja schon gezeigt das er in dieser Sache keine Ahnung hat. Wenn du angst um deine Katze hast dann gehe heute in die nächste Tierklinik. Kliniken haben immer einen 24/7 Notdienst.

0

Es gibt spezielles Futter (Royal Canin Urinary oder Kattovit Urinary) für Katzen die so etwas häufiger haben. Seit unsere das bekommt war nichts mehr.

Geh noch mal zu einem Tierarzt der dich richtig berät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melinaschneid
05.05.2016, 09:50

Trockenfutter? Wenn ja verschlimmert das alles eher als es zu verbessern. Tofu Trocknet die Katze von innen aus welche dadurch weniger Pinkeln. Dadurch das die blase dann weniger Gespült wird können sich Bakterien fest setzen.

0
Kommentar von melinaschneid
05.05.2016, 10:10

Ich fragte ja ob es trockenfutter ist.... Einfach aus dem Grund da 99% der Tierärzte in solchen Fällen immer das royal Canin TroFu empfehlen.... Das futter ist dafür gedacht wenn die Katze schon mal struvit Steine hatte. Dort ist Methionin zugesetzt welches den Harn ansäuert. Hat die katze aber keine struvit Steine kann der zu saure Harn zu oxalat Steinen führen welche operativ entfernt werden müssen. Dieses Futter sollte man nur geben wenn man den Ph wert des Urins regelmäßig selbst misst.

0
Kommentar von palusa
05.05.2016, 10:11

Das ist Futter für Katzen mit struvit-Steinen. Sollte nur gegeben werden, wenn die Katze Struvit hat.. Das wäre wieder ne Urinuntersuchung. Es gibt viele Ursachen für Blasenentzündungen, Struvit ist nur eine davon

Viele Hersteller bieten dafür Spezialfutter an, man kann auch mit guardacid selbst ansäuern


Und bei Steinen bitte niemals Trockenfutter geben. RC hat auch nasses Futter, der Großteil ihres Sortiments ist aber trocken..

0

Was möchtest Du wissen?