Frage von JuliMe, 47

Was tun bei Bauchschmerzen vom Stress?

Hallo, ich hab ein großes Problem, ich leide seit paar Monaten an Panikattacken und Angstzuständen. Ich habe am kommenden Freitag endlich einen Termin beim Psychologen und hoffe dass es mir dann besser geht. Ich habe seit paar Tagen aber starke Bauchschmerzen und habe Angst zu erbrechen deswegen esse ich im Moment sehr wenig, ich weiß dass das schlecht ist aber ich kann nichts gegen die Angst tun. Ich glaube dass die Schmerzen vom Stress kommen da ich in der Schule grad viele Arbeiten schreiben werde, dazu kommen die Panikattacken. Weiß vllt jemand was ich gegen dieses grummeln und schmerzen im Bauch tun kann? Danke im Voraus

Antwort
von littleGummibaer, 25

Hallo :) Mir gehts momentan wie dir! Panikattacken, Angstzustände.
Ich kenn das, wenn ich Bauchschmerzen habe, habe ich auch ständige Angst vom Erbrechen.
Ich hab herausgefunden mir hilft scharfer Kaugummi! Ich weiß nicht warum, ich hab das auch nirgends gelesen aber mir hiilft es!
Gegen die Bauchschmerzen kannst du eine Wärmeflasche benutzen und dir von der Apotheke homoöpatische Tabletten gegen das Bauchweh holen. :) Mir helfen die super bei dem Bauchweh von Stress.

Kommentar von JuliMe ,

Haha ok, nächstes mal wenn ich in der Stadt bin, Kauf ich mir Kaugummi und guck mal ob's hilft. :D ich lieg auch schon seit Stunden auf dem Sofa mit Wärmeflasche und Tee aber iwie wird's nicht besser ...

Kommentar von littleGummibaer ,

In der Apotheke gibts auch noch einen speziellen Tee extra gegen Bauchschmerzen :) Heißt Magen - Darm Tee. Käsepappeltee hilft auch. :) Denk einfach mit jedem Schluck vom Tee wirds besser und nach dem ganzen Tee wirds dir definitiv besser gehen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community