Was tun bei Augenproblemen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sind da auch kontaktlinsen im spiel?
dann mal KL-tragepause bzw pflegsystem und linsenanpassung prüfen (lassen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schätze du blinzelst zu wenig. Einfach mal bewusster blinzeln. Vielleicht hilft das schon ein wenig

Versuch es auch mal mit Augentropfen gegen trockene Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arrow90
12.07.2016, 14:49

Wollte gerade das gleiche schreiben.

0

Möglicherweise hast du eine Pollen-Allergie. Dagegen gibt es spezielle Augentropfen. Allerdings wäre ich damit vorsichtig, falls es doch nicht die Pollen sind.

Um deine Symptome etwas zu lindern, kannst du dir aber in der Apotheke die Euphrasia-Augentropfen holen. Die sind homöopathisch und werden bei nichtspezifischen Augenproblemen angewendet.

Und sollte der Arzt feststellen, dass es tatsächlich die Pollen sind, wird er dir diese speziellen Augentropfen dafür verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal statt 5 - 10 Lidschläge 20 Lidschläge pro Minuten. Das ist häufig der Auslöser für solche Probleme, weil die Augen nicht mehr gereinigt und gekühlt werden, wie es sein sollte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche aufjedenfall deine Augen zu schonen d.h. möglichst wenig oder am Besten kein PC,Handy usw!Geh an die frische Luft und treibe etwas Sport,hauptsache du machst etwas was deine Augen nicht so sehr beansprucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung