Frage von idiot2011, 37

Was tun bei Aufbauservice schäden?

Hallo Community,

ich habe meine Aufbauwand von dem Aufbauservice von Otto aufbauen lassen (zirka vor 5 Tagen) heute ist mir nun beim verschieben der Wohnwand aufgefallen, dass 3 Löcher einfach gebohrt worden die aber nicht benutzt worden, ausserdem sind Flecken an der Neu gestrichenen Wand von Händen zu sehen.

Was kann ich nun tun oder wer kommt für die Schäden auf?

Antwort
von Interesierter, 24

Grundsätzlich muss dein Vertragspartner für Schäden, die sein Montagepersonal bei dir anrichtet, gerade stehen. 

Problematisch könnte es in Bezug auf die Beweisführung werden. Die Löcher wirst du wohl reklamieren können. Das dürfte nicht das Problem sein. 

Die Handabdrücke an der Wand werden schwierig, da diese schon vorher dagewesen sein könnten. Das zumindest wird wohl der Anbieter behaupten. Das Gegenteil wirst du wohl kaum beweisen können. 

Aber gut, reklamieren kannst du mal. Dann wirst du sehen, wie sich Otto zu der Sache stellt. Otto arbeitet mit lokalen Transportunternehmen zusammen, die die Lieferungen und Aufbauarbeiten ausführen. Ich denke mal, Otto wird sich zunächst mal auf deine Seite stellen, da sie lieber einem Sub Druck machen, als einen Kunden zu vergraulen. 

Antwort
von Holynoiz, 16

Ich empfehle dir, Fotos von allen angesprochenen Punkten zu machen und per Mail an Otto zu senden. Die handeln in der Regel im Zweifel für den Kunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community