Frage von JanaTnb, 59

Was tun bei Allergischem Asthmaanfall?

Ich bin seid dem ich klein bin Asthmatikerin allerdings seid ca. 7 Jahre keine Probleme damit gehabt und ich hab es auch nicht so stark das ich jeden Tag etwas einnehmen muss eigentlich nehme ich gar nichts. Seid 2 Monaten hab ich eine Katze allerdings bin ich dagegen ällergisch aber nehme Allergie Tabletten und bis jetzt ist alles gut. Seid 4 Tagen hab ich eine 2. babykatze hinzugeholt und seid dem an kann ich nachts kaum schlafen durch schweres Atmen und lautes Pfeifen aus meinem Hals . Jetzt ist es so schlimm das ich Nichteinmal reden kann weil ich einfach so außer Puste bin , der Husten kommt nun auch noch dazu und Rückenschmerzen hab ich komischer weise auch was kann ich tun , ist es ein Anfall oder eher harmlos aufjedenfall fällt mir das einschlafen ziemlich schwer, da ich kaum Luft krieg ich atme schneller als je und es bringt nichts tut nur weh was kann ich tun

Antwort
von putzfee1, 42

Wenn du Asthma hast und zusätzlich noch allergisch auf Katzenhaare reagierst, solltest du deiner Gesundheit zuliebe auf Katzen verzichten. Das sollte einem doch der gesunde Menschenverstand sagen!

Kommentar von JanaTnb ,

Ja ich weis war vielleicht keine gute Idee aber ich hab halt gehofft das es gut geht immerhin hab ich seid 7 Jahren keine Anzeichen mehr gehabt ... naja war eher keine gute idee

Antwort
von BEAFEE, 49

Du weißt , dass Du allergisch auf Katzen reagierst und schaffst Dir noch 2 Katzen an?? Deine bisherigen Symptome sind nur der Anfang !

Sieh zu, dass Du die Katzen in gute Hände gibst....

Kommentar von JanaTnb ,

Ja allerdings haben die Allergie Tabletten gut geholfen und verständlicher Weise fällt es mir nun auch schwer die Katzen abzugeben vielleicht gibt es ja noch eine lösung aber bis dahin will ich einfach nur wieder vernünftig Luft holen können . Aber wenn es nicht anders geht werde ich sie leider abgeben müssen 

Kommentar von BEAFEE ,

Die Allergietabletten sind ja auch keine Dauerlösung ! Sieh zu, dass die Katzen nicht mehr in Dein Zimmer kommen, bezieh Dein Bett frisch. Auf Dauer wird aber auch das nichts bringen, leider.

Hast Du ev. Salbutamol Spray zu Hause ?

Kommentar von JanaTnb ,

Ja wird wohl bis ich einen guten Ort für die kleinen gefunden hab eine Lösung sein, ne ich hab mir aus der Apotheke eine intal Aerosol gekauft aber leider ist es nur zur Vorbeugung gedacht 

Kommentar von BEAFEE ,

Geh morgen gleich zum Arzt und lass Dir etwas Entsprechendes für den Notfall verschreiben. Und such nach einer Lösung für die Katzen, auf Dauer wird es für Dich gesundheitsgefährdend ...

Antwort
von Gabriel1992, 33

Ich kann BEAFEE nur recht geben du gefährdest deine Gesundheit wenn du deine Katzen so lieb hast und sie weiter hin sehen und streicheln willst gib sie ab kannst sie doch manchmal besuchen

Antwort
von JoachimWalter, 16

Weg mit die Katze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten