Frage von joanaplants, 73

Was tun als Frau wenn...?

Man nicht genug Geld für ein Hotel(für mehrere Tage) hat und man noch nicht in eine neue Wohnung kann und man keine Verwandte und Freunde in der neuen Stadt hat.
Also man irgendwie nichts hat.
??

Antwort
von wfwbinder, 4

War es ein Planungsfehler, dass sie noch nicht in die neute Wohnung kann? Also der Mietvertrag beginnt erst später, oder liegt es daran, das der Vormieter nicht rechtzeitig ausgezogen ist?

Dann müssten Vormieter, oder Vermieter haften.

Antwort
von BigBen38, 20

Was heisst mehrere Tage und was wäre zu teuer? 
Zudem...eine Stadt über...

150.000 Einwohner oder weniger? 

Es gibt je nachdem vlt die Eine oder Andere Variante...

Zb gibts in einigen Orten A&O Hostels - da sind Gutscheine im Netz und ne Nacht liegt dann bei ca. 20€ ...

Jugendherbergen wenn vorhanden...

Ggfs ne billige Pension die mit sich handeln lässt - besser wenig Geld als Leerstand...

Couchsurfing bei ner Frau...

Campingplatz...wenn Zelt vorhanden - ggfs nen Mietwohnwagen...

Alles auch ne Budgetfrage und ne Frage des Machbaren

Antwort
von TheGouverneur, 36

Du könntest Dir einen Nebenjob suchen - Wichtig ist schnelles Geld NICHT mit Prostitution zu verdienen. Aber du Fraulein... Was hast Du denn überhaupt so "auf der Straße" zu suchen ohne Geld? Es gibt Herbergen. Informiere Dich mal über die.

Antwort
von Evileul, 40

Jugendherberge sehr billig

Antwort
von TorDerSchatten, 32

Bahnhofsmission? Heilsarmee?

Antwort
von xkeineursachex, 25

Geh in eine Bar und mache Freunde. Bei passender Gelegenheit nimmt dich jemand mit. Habe Kollegen die das öfters so machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten