Frage von ab12359, 39

Was tun , wenn man nahezu ein süchtiges Verlangen nach einem Sparkassen Girokonto(-karte) hat?

Und wie abgewöhnen bzw sollte ich mir dann überhaupt eins zulegen??? Und ist ein Abizeugnis wertvoller als so eine Karte

Antwort
von Jekanadar, 20

Hast du denn Gelder, die regelmäßig auf das Konto eingezahlt würden?
Sobald du eine Ausbildung beginnst, oder eine Stelle annimmst, musst du dir eh ein Konto zulegen. Also, was soll die Panik?

Kommentar von ab12359 ,

Ich bin ja bei der Volksbank und überlege zu wechseln?´. aber ich muss schnell machen bevor ich mein abizeugnis kriege sonst verliert es an persöhnlichen Wert für mich und das will ich nicht

Kommentar von Jekanadar ,

Den Zusammenhang versteh ich gerade nicht? Was hat dein Abizeugnis mit einem Bankwechsel zu tun? Das sind doch zwei voneinander unabhängige Ereignisse.

Kommentar von ab12359 ,

wenn ein verlangen nach einem girokonto höher ist als nach meinem abizeugnis... da am anfang ich so vorfreude auf so nen abizeugnis als andenken hatte..

Kommentar von Jeric93 ,

Komm klar mit deinem Leben junge!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community