Frage von FreeBoy020901, 155

Was tun gegen weichen Stuhlgang?

Hallo Zusammen! Habt ihr irgendwelche Tipps, die gegen weichen Stuhlgang helfen? Und muss man normalerweise erbrechen wegen weichem Stuhlgang? Denn ich leide unter Emetophobie.. Bitte schnell antoworten! Danke im Vorraus :)

Antwort
von Tintinula, 106

hey, hab keine Angst, weicher Stuhlgang ist nicht schlimm, das Gegenteil, die Verstopfung aber schon eher. Wenn Du unbedingt etwas an der Konsistenz in Richtung fester regulieren willst, dann hilft Bitterschokolade, Fleisch, Opiate.

Ok, die Opiate machen Verstopfung und sollten auch eher ein Witz sein.

Ah, der weiche Stuhlgang löst nicht das aus, was Du mit Deiner außergewöhnlichen Phobie so fürchtest, ups, die Opiate aber schon, deshalb lass die bitte weg.. ;)

Alles Gute, Tine

Antwort
von michi57319, 101

Vernünftige, ausgewogene Ernährung. Dann kannst du Klötzchen kacken.

Antwort
von SuperKuhnibert, 99

Sei doch froh, dass der Schiss weich ist. Viele klagen über genau das Gegenteil.

Antwort
von herja, 88

Nein kein Erbrechen, einfach Schokolade essen, dann klappts auch mit dem Stuhlgang.

Antwort
von nuffin96, 86

Heidelbeeren aus dem Glas essen.

Antwort
von asidani, 69

Wenn du's einfrierst wirds hart!
Hoffe ich konnte helfen

Scherz

Meine Mutter meinte immer ich soll Bananen Fressen wenn ich dünnschiss habe vielleicht hilft es ja auch bei breischiss

Antwort
von EmperorWilhelm, 71

Nein muss man nicht. Weicher Stuhlgang ist recht normal.

Leider weiss ich nicht wie man "antowortet" tut mir leid...

Antwort
von DocOmniscient, 75

misch 1 bisschen stärke mit rein, dann wird er dickflüssiger...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten