Frage von Hitmangerst, 96

Was tun, wenn man merkt, dass man in wenigen Sekunden bewußtlos wird?

Stabile Seitenlage?

Antwort
von Suboptimierer, 57

Kommt darauf an, wie früh du es merkst. Wenn du es rechtzeitig merkst, ist es sinnvoll, wenn du dich in die stabile Seitenlage legst.

Wenn du merkst, dass dir die Beine wegsacken, wäre es wenigstens besser, wenn du es schaffen könntest, nach vorne oder zur Seite zu fallen. Wenn du rückwärts fällst, könntest du auf den Hinterkopf landen.

Aber wenn einem schwindelig wird, hat man meistens schon ein träges Körperwahrnehmungsgefühl. Es ist nicht so, als wenn du hellwach bist und schnell reagieren kannst.

Antwort
von schokosuchti0, 41

Aus eigener Erfahrung (Blutdruck+Kreislauf) schaffst du es gar nicht sich so schnell normal hinzulegen außer du bist zu Hause oder an ähnlichen Orten . Du solltest deinen Mitmenschen sagen was passieren wird und wenn du es schaffst dich hinzusetzen oder hinzulegen solltest du dies machen .
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte und dass du dies nicht anwenden musst,
Liebe Grüße,
schokosuchti0

Antwort
von spainlilly, 55

ich nehme mal an es ist der kreislauf. sofort auf den boden legen und die beine nach oben strecken, am besten an eine wand,wenn da. warten, langsam aufrichten in sitzposition. wieder warten. langsam aufstehen.

ist meine eigene erfahrung.

und wenn die leute gucken,lass sie. immer noch besser als du klappst zusammen und der sani kommt.


Antwort
von newcomer, 57

soweit du noch dazu kommst wäre es optimal

Antwort
von Licker, 42

Hinlegen damit beim umfallen keine weiteren schäden enstehen

falls zeit ist notruf wählen, wird zurückverfolgt in der Regel


Antwort
von Applwind, 46

Sich an was halten um ernste Verletzungen vorzubeugen.

Auf der Straße Gehweg an Laterne oder an was halten und wenn es weit kommt dann lieber auf das Grass fallen als auf ein harten Bürgersteig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten