Frage von AmeLoveIt, 110

Was tue ich wenn ich weis das mein Vater fremd geht?

Hallo ihr Lieben,

ich weis nicht an wenn ich mich sonst wenden soll als an euch hier. Ich erkläre mal kurz die Situation.

Ich wohne nicht mehr zu Hause und war heute zu besuch bei meinen Eltern. Mein Vater hat ein Büro im Keller und ich habe ihn gefragt ob ich mir ein Rezept an seinem Computer ausdrucken kann. Klar durfte ich sagte er. Ich machte also den Computer an und mir bot sich die Seite Saarsex.de bei der er angemeldet war. Total geschockt lass ich die Nachrichten von MÄNNERN mit denen er sich anscheinend treffen wollte. Das blöde war nur ich konnte nur Nachrichten lesen die er bekam die die er sendete konnte man nicht lesen weil man Premiumkunde sein musste! Andere Sache. Jedenfalls warn die Nachrichten schon eindeutig die und die Urzeit dort und dort und klar hab ich lust und so Sachen. Zuhause angekommen hab ich mich bei der Seite angemeldet weil ich ihm schreiben will um zu sehen ob er würcklich drauf anspringt. Hab mir das Profil dann angesehen von ihm und ja stand einiges drin Analsex Oral Parkplatz Dreier und vieles mehr. Will ihm jetzt schreiben und ein treffen vereinbaren. Habe kein sehr gutes Verhältnis oder eher ein schwieriges. Bin überforder und wollte einfach mal von nem Außenstehenden eine Meinung hören weil ich meine Schwester oder Mutter erst mal raushalten will.

Antwort
von amdros, 37

Sicher bist du geschockt, das mag ich dir gern glauben aber..ich würde die Finger davon lassen, mich auch nur in irgendeiner Form mit ihm in Kontakt über diese Seite treten zu wollen.

Allem Anschein bist du ja sicher auch keine 15 mehr um nicht zu wissen, was sich da abspielen mag. Auf jeden Fall schlaf erstmal ein-zwei-drei Nächte darüber bevor du überhaupt etwas unternimmst.

Evtl. dann, wenn du die Füße wieder auf den Boden bekommen hast..ihn darauf ansprechen? Das allerdings solltest du dir reiflich überlegen, ich kann dir im Höchtfall nur den Rat geben, entscheiden kannst du es nur ganz allein.

Auch solltest du auf keinen Fall deiner Mutter davon berichten. Das muß er, wenn er es denn für erforderlich erachtet

Handele nicht spontan, sondern sehr überlegt.

Ich wünsche dir alles Gute....

Antwort
von muschmuschiii, 38

Die Idee, ihm als Lockvogel zu schreiben und dadurch ein Treffen zu erreichen, halte ich für hirnrissig. Was willst du ihm dann sagen: das dir sein Sexualleben nicht passt......sorry, das geht dich nichts an, der Mann ist erwachsen. Das wird auch das schwierige Verhältnis zu ihm nicht besser machen, das hört sich sehr nach "Rache" an.

Als verheirateter Mann ist sein Verhalten natürlich absolut nicht prickelnd. Willst du anschießend zu deiner Mutter gehen und sagen, dass er sich auf Parkplätzen rumtreibt und schnelle homosexuelle Kontakte sucht und findet. Deine Mutter könnte "tot umfallen", es könnte aber auch sein, dass sie es weiß.

Du schreibst, du lebst nicht mehr zu Hause. Ein Grund mehr, sich aus der Sache rauszuhalten ..... mit dem Ergebnis deiner Aktion kann es nur Verlierer geben!

Antwort
von AmeLoveIt, 31

Am liebsten würde ich es jetzt schon vergessen weil mir schlecht wird beim Gedanken daran. Meiner Mutter werde ich nichts sagen das ist nicht meine Aufgabe. Ihn darauf ansprechen ist schwer. Vor ungefähr 7 Jahren war so etwas ähnliches schon mal. Da war ich 13 und habe sein Handy gehabt und eine sms gelesen in dem  eine Frau ihm  geschrieb  hat,als  ich ihn drauf angesprochen  habe  hat er mir  die Worte im Mund verdreht das ich am Schluss die blöde war die die Familie zerstören will und bla. Damals hab ich die Seite schon mal gesehen mir aber nichts gedacht weil die nur auf dem verlauf war. hört sich jetzt an als würde ich schnüffeln aber 3 mal im leben denke ich ist ok wie ihr ja gesehen habt war es würcklich Zufall auch damals . Und jetzt will ich mir zu hundert Prozent sich sein das er etwas macht bevor ich wieder die böse bin. deswegen wollte ich ihm schreiben! 

Antwort
von AmeLoveIt, 20

Ich kann jede Antwort verstehen. Würcklich eigentlich sollte ich mich raus halten. Aber wenn man selbst in der Situation ist spielen die Gefühle einfach mit als Außenstehende ist es leicht zu sagen halt dich raus aber ist mein Vater der meine Mutter betrügt und meine Mutter weis davon nicht dazu habe ich ein zu gutes Verhältniss zu ihr und würde es merken weil es sie belasten würde. 

Antwort
von pn551, 14

Wir sind doch alle immer sooooo tolerant und liberal. Aber nur, wenn es sich um Fremde handelt. So schwer es ist, finde Dich damit ab, daß Dein Vater auch noch eine andere Seite in sich hat. Mit der Mutter würde ich nicht darüber sprechen. Wenn Du es loswerden willst, dann sprich mit Deinem Vater über dieses Sache. Aber halte die Mutter da heraus.

Antwort
von Gummilekka, 39

Sprich ihn darauf an, allerdings wird er es höchstwahrscheinlich abstreiten.
Sag es dann deiner Mutter.... es ist hart, aber sowas hat sie nicht verdient, sie hat auch Anrecht auf Glück und sollte ihr Zeit nicht mit so jemandem verschwenden.
Kann natürlich alles ein Missverständnis sein, aber gabz ehrlich, so hört es sich nicht an.

Antwort
von lamarle, 41

Das Sexualleben Deines Vaters geht dich gar nichts an! Es ist ganz allein seine Sache bzw. die Deiner Eltern. Ich gehe davon aus dass Du volljährig bist, wenn Du nicht mehr zu Hause wohnst.

Stell Dir vor, Dein Vater würde sich in Deine privatesten Angelegenheiten mischen, wie würdest Du das finden???

Kommentar von AmeLoveIt ,

Wenn mein Vater meine Mutter betrügt geht mich das sehr wohl etwas an es ist schließlich meine Familie! Traurig das du so denkst. 

Ich wäre froh wenn mein Vater mir sagen würde das mein Freund mich betrügt!!!

Kommentar von lamarle ,

Es ist die Beziehung Deiner Eltern, zweier volljähriger Menschen. Du hast kein Recht, Dich da einzumischen. Auch wenn es Deine Eltern sind. Ich kann verstehen, dass es Dich betroffen macht, aber  wie gesagt, es ist nicht Dein Leben.

Kommentar von Gummilekka ,

Es wäre allein seine Sache, ja, wäre er “allein“. Aber er hat eine Familie, vor allem eine Frau. Wer eine Familie gründet, sollte sich auch einer gewissen Verantwortung bewusst sein. Hat er kein Bock mehr, dann soll er sich von der Frau trennen, die sowas einfach nicht verdient hat.

Kommentar von lamarle ,

Und genau darum geht es. Die Eltern müssen das unter sich klären. Di Tochter sollte sich da raus halten.

Kommentar von amdros ,

Ich kann @lamarle nur zustimmen. Die FS ist erwachsen, führt ihr eigenes Leben aber..wenn sich das bestätigen sollte was sie vermutet..ist es Pflicht und Schuldigkeit des Vaters..mit seiner Frau es selbst zu klären und es nicht seinen Kindern überlassen!

Ein Gespräch mit dem Vater halte ich durchaus für angebracht..aber nicht durch die Hintertür sondern offen ihm dabei ins Gesicht schauen. Dann sollte er seiner Tochter..der FS..Rede und Antwort stehen und dann seiner Frau die Augen ..wenn er denn auch bereit dazu ist, zu öffnen.

Das wäre für mich die einzige Möglichkeit anständig und fair verfahren zu können/wollen von beiden Seiten aus!

Kommentar von Gummilekka ,

Damit sie es unter sich klären können, muss es aber ans Tageslicht. Wenn sie jetzt schweigt, dann supportet sie einfach das hinterhältige Verhalten ihres Vater. ...so siehst du das also? Dein armer Partner.

Kommentar von lamarle ,

Was bitte hat mein Partner damit zu tun?

Kommentar von amdros ,

Wenn jemand keine Argumente mehr aufzuweisen hat..dann wird es unsachlich!

Kommentar von Gummilekka ,

Meine Güte, das hat im direkten Sinne selbstverständlich nichts mit deinem Partner zu tun....Was ist denn los mit euch? Könnt ihr eure Logik nicht mal zusammenraufen und das Geschrieben ab und zu mal im übertragenden Sinne bewerten....

Kommentar von lamarle ,

Nee, hellsehen, was Du vielleicht gemeint haben könntest, ist nicht meine Stärke.

Kommentar von amdros ,

Nein..@Gummilekka..mit Logik hat das ganze absolut nichts zu tun sondern eher mit Lebenserfahrung, wie man sich in solchen Situationen verhalten sollte/müßte!

Kommentar von Gummilekka ,

Und wenn er es nicht will....Wenn er sagt “Neim, ich gestehe es deiner Mutter nicht“, was dann? Es auf sich beruhen lassen? Wie soll sie Nachts schlafen können?

Kommentar von lamarle ,

Dann kann sie sich als Tochter vom Vater distanzieren. Kann ihm ihre Meinung über sein Verhalten sagen. Mehr aber auch nicht. Und wenn die Mutter fragt, was das soll, kann sie die MAma an den Papa verweisen.

Kommentar von Gummilekka ,

Wenn man selbst keine Argumente mehr hat, dann kommt die “Unsachlich“-Keule....Es ist zu amüsant, danke.

Kommentar von lamarle ,

Äh - der Verweis auf meinen Partner, von dem Du nicht mal weißt, ob  es einen oder mehrere oder gar keinen gibt, IST unsachlich. Hat nämlich mit der Frage gar nichts zu tun.

Kommentar von amdros ,

Ja..@gummi....der beste Beweis und du hast vergessen zu erwähnen..dann weicht man vom Thema ab!!

Kommentar von Gummilekka ,

Lebenserfahrung? Das passt gerade zu dem, was ich geschrieben und gemeint habe genau so, als hättest du “Einhorn“ geschrieben. Das muss sie selbst letztendlich sehen....ob sie so abgebrüht ist, um zu schweigen.

Kommentar von Gummilekka ,

Es war in übertragendem, metaphorischem (kannst die Liste nach deinen Wünschen gern ergänzen) Sinne gemeint....und allein die Tatsache, dass du davon ausgehen kannst, dass ich von deinem Beziehungsstatus keine Ahnung habe, sollte dir Hinweis genug sein.

Kommentar von lamarle ,

Dann schreib doch einfach so, wie Du es meinst. Ich sehe trotzdem keinerlei Bezug zur Frage oder meiner Antwort, weder im übertragenen, metaphorischem noch sonst was für einen Sinn. Die Größe, zuzugeben, dass Du vielleicht etwas übers Ziel hinaus geschossen bist, hast Du anscheinend nicht. 

Kommentar von Gummilekka ,

Ach du Grüne Neune....jetzt weiche ich auch noch vom Thema ab xD Ich bin raus.

Antwort
von fraublocksberg, 49

Sprech ihn darauf an

Antwort
von DrDralle, 10

Nichts!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten