Frage von snacx, 41

Was trinken zum Frühstück?

Was empfiehlt ihr zum Frühstück, aber ohne Koffein und Milch, Säfte nicht pur?

Antwort
von spottdrossel69, 12

Schwarztee hat Tee-in. Das ist im Grunde wie Koffein. Es kommt auf den Grund des Koffeinverzichts an. Wenn es nicht vertragen wird, ist Schwarztee oft auch keine gute Idee. Grüntee ist ebenfalls ein Wachmacher, aber nachhaltiger. Er sollte übrigens nur kurz bei 70-80° ziehen. Auch er enthält Tee-in.

Ich persönlich würde Kräutertees in allen Variationen empfehlen. Es gibt unzählige, herrliche Mischungen in Bioläden und Reformhäusern.

Saft pur schmeckt sicher mal gut, ist aber eine Fruktose(Zucker)bombe und ist eher ein Kohlehydrat-Snack als ein Getränk (wenn es auf die reine Flüssigkeitszufuhr ankommt) oder mal ein Vitamin(-C)-Zuführer wenn frisch.

Ich selbst trinke sehr wenig zum Essen, um die Magensäfte zur Verdauung nicht zu verdünnen. Warmer Tee in Schlucken ist aber ok.

Möglich wäre auch koffeinfreier Kaffee oder richtige heiße Schokolade - die wird mit Wasser und Zucker gemacht.

Viele Grüße...

Antwort
von Vivibirne, 9

Kaffee (schwarz) , schwarzer Tee, Grüner Tee, Wasser, Wasser mit Sprudel und nem Spritzer Zitrone, soya-milch/reis-milch/mandel-milch (alles vegan ) , buttermilch, ayran, orangensaft verdünnt, blutorangensaft verdünnt, smoothies :-)
:-)

Antwort
von marcussummer, 20

Grüner Tee macht mich wach, knallt aber nicht so heftig schnell den Kreislauf hoch wie Kaffee.

Antwort
von Footera, 10

Grüner Tee, Wasser mit Zitronenscheiben (kann man super vorbereiten eine Zeit vorher) oder einen Kaffee mit Koffein aber mit laktosefreier oder Mandelmilch

Antwort
von Shany, 20

Meine Tochter trinkt Wasser 

Antwort
von Wienerschnitzel, 8

Kaltes Mineralwasser.

Wobei ich stilles eher mag gerade noch am Morgen.

Antwort
von hoth560, 9

Schwarze Tee würde ich empfehlen. Meine Eltern trinken das auch gerne

Antwort
von Chumacera, 17

Früchtetee

Antwort
von Maerzkatze, 12

Grüner Tee.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community