Frage von katsching621, 59

Was treibt den menschen an sowas wie liebe zu erfinden, es gibt doch nur freundlichkeit und sex?

Antwort
von Blackcurrant8, 23

Nun...die allermeisten Menschen sind dazu in der Lage Liebe zu empfinden und tun das auch.

Es gibt Menschen mit Abweichungen die tatsächlich keine Liebe empfinden können oder dazu nur sehr eingeschränkt in der Lage sind - beispielsweise Narzisten oder Menschen mit Psychopathie - falls Du denkst, dass Du keine Liebe empfinden kannst wäre es also ratsam sich mal mit einem Profi (Therapeut, Psychiater, Psychologe) zu unterhalten um herauszufinden ob Du dazu wirklich nicht in der Lage bist und woran es liegt. Dann hast Du immerhin Gewissheit und eine coole Story zu erzählen ;)

lg


Antwort
von Wischmooop, 48

https://de.wikipedia.org/wiki/Liebe

Liebe ist etwas anderes als nur Freundlichkeiten zu zeigen. Es ist ein starkes Gefühl der Anziehung gegenüber dem anderen. 

Antwort
von maewmaew, 59

liebe ist doch keine erfindung. das gibt es wirklich. allerdings nicht so wie man es aus filmen kennt wo das paar bis ans ende aller tage glücklich ist. alles hat ein ende und die liebe zu einer bestimmten person auch irgendwann.

Kommentar von nolove1 ,

Wieso soll alles ein Ende haben?

Kommentar von maewmaew ,

weil alles das einen anfang hat zwangsweise auch ein ende hat. und weil liebe und gefühle nun mal verblassen, weil menschen sich ändern und nach 20 jahren vielleicht nicht ein mal mehr ansatzweise die person sind in die man sich mal verliebt hat.

Kommentar von 0815Interessent ,

Und trotzdem gibt es Paare, die sich nach 60 Jahren Ehe trotz allem noch mehr lieben als manche frische Paare heute. Liebe ist auch etwas Veränderliches, nur weil eine Person sich im Laufe der Jahre ändert, was natürlich passiert allein schon durch die Partnerschaft, bedeutet das nicht unbedingt das Ende für die Liebe.

Kommentar von xxgirl19 ,

In dem Fall 0815Interesse, endet die Liebe mit dem Tod. ;)

Antwort
von CoolD000, 36

Ne stimmt schon, ich als mensch der die liebe hat stimme da voll und ganz zu. Das ganze hat seine wurzeln im glauben und diente wohl der poppulationskontrolle. Da wurde aus armut sex verteufelt, ehe eingeführt und davor verboten und später folgte liebe als ideologie der loyalität.

Was sie antrieb war wohl in erster linie die frage dahinter was menschen loyal macht, in einer zeit in der dichter groß waren.

Kommentar von 0815Interessent ,

Na wenn du so denkst, hast du wohl doch nicht "die Liebe". Wenn du wirklich liebst und in einer längeren Beziehung steckst, wüsstest du Liebe und Freundschaft durchaus zu unterscheiden.

Kommentar von CoolD000 ,

Ich bin glücklich verheiratet! Was genau lässt dich denken dass ich keine liebe kennen würde? Weil ich prozesse nicht blind als natur akzeptiere? Gab es bei menschen immer nur die monogame partnerschaft? Gibt es diese selbst heutzutage exclusiv? Bei indiganen völkern? In allen ländern? Funktioniert diese immer? Und was würdest du bitte als liebe bezeichnen? Den verfliegenden endorphinüberschuss der zur fortpflanzung dient welchen ich gerne mit "verliebt sein" unterscheide und welcher nach spätestens ein paar jahren verfliegt? (Oft trennungsgrund da viele menschen genau darin liebe sehen und dann mit dem alltag nichtmehr zurechtkommen)...und habe ich auch nur einmal freundschaft erwähnt?

Freundschaft bedeutet es einen menschen zu schätzen. Loyalität ist hingabe, bedeutet für einen menschen/sache bis in den tod zu gehen!

Tatsache ist einfach dass unsere definition von echter liebe ansich kein teil der menschlichen natur ist. Er wurde von menschen definiert. Und ich kann sehrwohl lieben weil ich an die idee glaube. Die aussage oben wurzelt schlicht in der tatsache dass ich es dreist finde fakten zu ignorieren.

Antwort
von cutiii13, 15

Deine Denkweise ist sehr merkwürdig. Tut mir leid wenn ich das so sage/schreibe, aber es ist. Ich frage mich eher warum du denkst es gibt keine Liebe. Liebe ist wenn du die Bedürfnisse eines anderen Menschen über deine eigenen stellst. Jeder Mensch sollte meiner Meinung nach in der Lage sein zu lieben. Es tut mir sehr leid für dich wenn du nicht dazu in der Lage bist und ich hoffe dass du irgendwann verstehst dass es traurig ist nicht lieben zu können. Das ist ein schlimmes Schicksal dass ich keinem Menschen wünsche.
Sry wegen Rechtschreibung.
LG Cutiii

Antwort
von xbuttercupx, 23

sowas erfindet keiner, es ist einfach da... ☺

Antwort
von Wully, 50

Ach echte Liebe wirst du auch noch entdecken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten