Was träumen gebürtige blinde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ihr Lieben

ich denke, ich kann da etwas "Licht ins Dunkel" bringen :)

Ich bin seit meiner Geburt blind und wenn ich träume, träume ich mein Leben so, wie ich es erlebe. Ich laufe in meinen Träumen, rieche, höre, nehme wahr. Komischerweise benutze ich aber nie einen Blindenstock, wenn ich mich fortbewege. Orientierung läuft ganz von allein.

Hoffe, das hilft euch! :)

Lg Lisa

Blinde machen sich ein eigenes Bild von ihrer Welt, demnach denke ich, dass sie auch so träumen. So etwas nachvollziehen zu können ist echt schwer, wenn nicht unmöglich.

Das habe ich mich schon oft gefragt. Ich nehme an, dass sie ihre Umgebung im Traum genauso wahrnehmen, wie im wachen Zustand. Sehr auf die Akkustik fokussiert, einem sehenden Menschen muss das seltsam vorkommen, aber das Gehirn ist sehr anpassungsfähig.

Wenn jemand von Geburt an vollständig blind ist, ist dieser Sinn für ihn quasi einfach nicht vorhanden bzw. sie kennt ihn nicht.

Die Person nimmt im Traum die Sinneseindrücke wahr die sie aus dem Alltag kennt. Also Geräusche,Gerüche etc..


Was möchtest Du wissen?