Frage von Tulpen100, 71

Was tippen die da ab ohne irgendein Buch oder sonst was?

Hi Leite
Ich sitze grad in der Uni Bib und hier sind so viele Studenten die vor ihrem Laptop sitzen und einfach irgendwas eintippen. Was kann das sein? Die haben kein Buch oder sonst was dabei sondern tippen einfach. Haben die schon alle inhaltliche Themen gelernt und tippen es nur noch ab oder was machen die da?

Antwort
von heide2012, 38

Die schreiben vielleicht an einer Hausarbeit, einem Essay, einer Seminar-, ihrer Bachelor- oder Masterarbeit, Dissertation oder lesen etwas für einen anderen zur Korrektur, überarbeiten einen ihrer eigenen Texte, lesen einen Text oder auch mehrere, der / die ihnen online zur Verfügung gestellt wurde/n, chatten, suchen nach Quellen usw. usw.

Da gibt es xxxxx Möglichkeiten.

Antwort
von WelleErdball, 17


Also ich hab angefangen zu studieren und schreibe mir grade aus einem
Lehrbuch die wichtigsten Infos ab ...  ist das nicht die richtige
Vorgehensweise?

Jeder lernt anders, DU musst durch die Prüfungen kommen. Wie andere lernen kann dir egal sein. Man kann auch nur von den Folien lernen, damit kommt man auch durch die Prüfung. Nicht jeder will aber nur irgendwie durch die Prüfung kommen sondern viel dabei lernen und das hat eben zur Folge, dass man sich mit mehr Literatur auseinander setzt, Notizen macht, Zusammenfassungen schreibt, an Hausarbeiten schreibt, Themen sucht etc.

Antwort
von Rubezahl2000, 28

Glaubst du, "studieren" bedeutet, nur irgendwas abzuschreiben???

Die tippen nicht "einfach irgendwas", sondern schreiben vermutlich ihre Seminararbeiten, Seminarvorträge, Hausarbeiten,...
Und das tun sie in der Bib, damit sie bei Bedarf die entsprechenden Bücher zu Rate ziehen können.
Oder vielleicht, weil's da schön warm ist ;-)
Oder weil das der beste Platz ist zwischen 2 Vorlesungen.

Kommentar von Tulpen100 ,

Also ich hab angefangen zu studieren und schreibe mir grade aus einem Lehrbuch die wichtigsten Infos ab ...  ist das nicht die richtige Vorgehensweise?

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Wenn das für DICH, der beste Weg zum Lernen ist, dann ist das natürlich völlig richtig ;-)
Aber die meisten Studenten werden sich NICHT lange damit beschäftigen, Sachen einfach nur stumpf abzuschreiben.

Kommentar von Tulpen100 ,

Wie sollte es man sonst machen damit man den größten Lerneffekt hat?

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Das musst du für dich selbst ausprobieren. Und es kommt natürlich auch auf's Studienfach an.
Ich hab Mathe studiert, da bringt stumpfes Abschreiben gar nichts ;-)

Antwort
von Jerne79, 28

An der Uni kommt irgendwann der Punkt, an dem man nicht mehr "abtippt", sondern seine Gedanken frei formuliert, in der Regel nachdem man vorher zu einem Thema ausführlich recherchiert hat.

Antwort
von Appelmus, 34

Hausarbeiten, Präsentationen/referate oder Seminararbeiten, für deren Abschnitt man gerade kein Buch benötigt.

Antwort
von baindl, 24

Schon mal davon gehört, dass man auch eigene Texte erstellen kann/muss?

Antwort
von Schnuppi3000, 16

Wahrscheinlich haben sie die Recherche für eine Arbeit abgeschlossen und formulieren jetzt einen Text aus.

Und da man in der Bib weniger abgelenkt ist als daheim, schreiben viele Studenten eben in der Bib.

Antwort
von Pauli1965, 28

Frag doch mal einfach einen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community