Frage von neutralisiert, 58

Was studieren (Medizin)?

Hallo zusammen! Ich stehe jetzt kurz vorm Abitur (2017) und weiß leider immer noch nicht so genau, was ich studieren soll. Also ich habe mir schon überlegt Richtung Medizin zu gehen oder etwas was mit Hilfsbereitschaft, Menschenkontakt zu tun hat. Was hättet ihr für Vorschläge? Danke schon mal! :)

Antwort
von Rosswurscht, 47

Ich würde da was mit Leichen schnibbeln anpeilen, muss man natürlich auch mögen .... Aber Rechtsmedizin find ich schon sehr spannend.

Kommentar von neutralisiert ,

Darüber hab ich mich schon mal schlau gemacht, ist echt interessant. Ich weiß aber nicht ob ich das machen kann... Bin glaub zu ängstlich :D

Kommentar von Rosswurscht ,

Dafür meckern die Patienten nicht ;-)

Kommentar von neutralisiert ,

Ja, stimmt, das ist die gute Sache daran :D aber danke!

Antwort
von nathaliiiie, 32

Das mit dem Numerus Clausus kenne ich -.-

Ich hab genau das selbe Problem wie du. Es gibt viele Organisationen durch die du innerhalb der EU studieren kannst, ohne NC. Leider sind jetzt bei den meisten die Bewerbungsfristen zu Ende.

Kommentar von LisaDackBlagger ,

Ihr könntet sonst auch erst eine Ausbildung im medizinischen Bereich machen (z.B. OP-Schwester) und danach das Medizinstudium beginnen, falls ihr dann immer noch studieren wollt.

Dann habt ihr schon Wartesemester und eine entsprechende Ausbildung, wodurch ihr ebenfalls bevorzugt werdet. :)

Kommentar von neutralisiert ,

Ja stimmt, das ist auch ne gute Idee :) danke!

Antwort
von nifirm, 43

Mach auf jeden Fall Praktika oder ein FsJ wenn du noch nicht so alt bist dann siehst du ob das für dich ist :)
LG nifirm

Kommentar von neutralisiert ,

Ich hab schon mal ein einwöchiges Praktikum im Krankenhaus gemacht. Klar, in einer Woche weiß man sicherlich nicht viel, aber für mich hat es schon mal gereicht, zu wissen, dass ich auf jeden Fall Medizin studieren will. Das Problem ist halt der Numerus Clausus.. :/ daher wollte ich mich mal über andere medizinische Berufe informieren :)

Kommentar von nifirm ,

Naja wenn du unter 18 bist kannst du über eine Minderjährigenquote rein und das mit den Wartesemestern weißt du bestimmt auch... was andere medizinische Berufe angeht, glaube ich nicht, dass du um das Medizinstudium drum rum kommst aber du kannst mal auf die Seite vom Arbeitsamt gehen und da mal schauen (heisst glaub ich berufenet) LG nifirm

Kommentar von neutralisiert ,

Danke schön, werd ich machen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community