was stimmt mit mir nicht,bin ich krank, Brauche ich einen Psychiater, Ist das normal das ich Lust am Leben verloren habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Beschreibung hört sich in der Tat nicht gut an. Dir scheint es innerlich sehr schlecht zu gehen. Ich würde dir empfehlen, dir Hilfe zu holen. Es kommt immer mal vor, dass man im Leben nicht weiter weiß, es nicht glatt läuft und man sich schlecht fühlt. Mit Selbstmordgedanken sollte man allerdings nicht scherzen!

Sollte es dir nicht besser gehen und solltest du ernsthafte Selbstmordgedanken haben, hole dir bitte professionelle Hilfe! Es gibt zum einen die Telefonseelsorge, die kurzfristig helfen kann. Langfristig hilft dir bestimmt auch eine psychologische Therapie.

Ich würde dir zudem empfehlen, mit deinen Eltern über deine Gefühle und deine Angst, dass die Familie zerbricht, sprechen. Sie sollten neben ihren Streitereien nicht das Wohl ihrer Tochter/Kinder aus den Augen verlieren. Dass es mit deinem Freund mal nicht so läuft, ist total normal. Gerade wenn das Gefühl des Verliebtseins nachlässt und man im Alltag ankommt, kommt es oft zum unsinnigen Streit. Das ist im gewissen Umfang normal. Eine offene Kommunikation ist hier oft das richtige Mittel. Auch wenn du dich manchmal nicht verstanden fühlst, spreche offen mit deinem Freund über deine Situation sowie deine Ängste und Gefühle. Es tut einer Beziehung nicht gut, wenn du deine Sorgen alleine mit dir herumschleppst.
Vielleicht hast du auch eine gute Freundin, die dir in der Situation als Stütze helfen kann. Manchmal hilft es auch einfach, seine Gefühle zu teilen und zu wissen, dass man nicht alleine ist. Egal, wer es ist.

Darüber hinaus hilft es manchen Menschen, die das Gefühl der Sinnlosigkeit haben und sich selbst nicht wertschätzen, sich eine Hobby (im Team), ein Verein, ein ehrenamtliches Engagement oder dergleichen zu suchen. Hier kannst du neue Menschen kennen lernen und im Kontakt / im Team mit anderen das Gefühl zu bekommen, wichtig in deren Leben zu sein. 

Ich hatte auch nicht immer rosige Zeiten in meinem Leben und kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich fühlst. Ich hoffe, du kommst aus deinem Tief bald wieder heraus. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe zweitewelt! Das klingt nach einer feeeeeetteeeen Depression oder so. Geh bitte morgen früh zu deinem Hausarzt und erzählt ihm, wie es dir grade geht. Der kann dir bestimmt weiterhelfen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass den quatsch mit den schlaftabletten- mit denen kann man sich nicht töten, aber man kann sich damit das leben versauen. wer einen suizid möchte, möchte ein schnelles aus. wer eine handvoll tabletten nimmt, macht sich nieren und leber kaputt und leitet dadurch ein längeres siechtum ein.

ob du einen psychiater brauchst- ich würde dir schon raten, dich in behandlung zu begeben. es scheint auch etwas dringender, vielleicht wäre eine stationäre aufnahme für ein paar tage das richtige für dich. denn im ambulanten bereich musst du lange auf termine warten.

neben einem termin bei einem psychiater solltest du auch einen termin bei psychotherapeuten machen. denn psychiater können dich hauptsächlich mit medikamenten behandeln, die aber nur eine seite der therapie darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung