Frage von HELFmaWEITERbro, 61

Was stimmt mit mir nicht habe ich depressionen wenn ja welche?

Also ich bin männlich, 24 Jahre alt und habe einen Job, lebe mit Mutter und Geschwistern zu Hause und hatte nie eine "feste Freundin"...

-ich habe ein geringes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühlt (Ich mag mich nicht so wie ich bin) -habe keine gescheiten Hobbys und mich interessiert auch so ziemlich nichts wirklich (außer Fußball). -Mir fällt oft sogar das Reden mit anderen Menschen schwer, ich versuche den Kontakt zu anderen zu vermeiden, nicht weil ich es will, sondern weil ich kein Bock habe bzw. nicht kann - bin oft depressiv, also schlecht gelaunt, kraftlos um was zu unternehmen usw.. würde am besten den ganzen Tag nur schlafen.... Möchte noch nicht mal mit Verwandten reden ... Fühle mich einfach schlecht, leer und nutzlos...

Könnte noch einiges aufzählen!

Was stimmt mit mir nciht? Wer kann mir da helfen ? :(

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo HELFmaWEITERbro,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Arzt

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 14

Um es vorneweg zu nehmen: Niemand kann hier eine Diagnose erstellen, dazu bedarf es das Aufsuchen einer Fachperson (Psychiater/Psychologe). Das was wir hier machen können ist lediglich, dir Anhaltspunkte zu geben.

Damit es zu einer Diagnose Depression kommt müssen gemäss internationalem Diagnoseverzeichnis ICD-10 gewisse objektive Kriterien erfüllt werden. Diese sind in 3 Haupt- und 7 Nebensymptome aufgeteilt. Für leichte Depressionen min. 2 Haupt- und 2-3 Nebensymptome, für mittelschwere Depressionen min. 2 Haupt- und 4-5 Nebensymptome und für schwere Depressionen 3 Haupt- und 5 oder mehr Nebensymptome. Die Beschwerden müssen min. für 2 Wochen in ausreichender stärke vorhanden sein.

Hauptsymptome gemäss ICD-10
- Freudlosigkeit und/oder Interessensverlust
- Antriebslosigkeit und/oder erhöhte Ermüdbarkeit
- Stimmungseinengung bis hin zum "Gefühl" der Gefühlslosigkeit

Nebensymptome gemäss ICD-10
- Schlafstörungen
- Negative Zukunftsperspektive bis hin zu Hoffnungslosigkeit
- Veränderter Appetit
- Suizidgedanken
- vermindertes Selbstwertgefühl
- Schuldgefühle
- Psychomotorische Agitiertheit oder Hemmung

Detailierte Auflistung hier: http://deprimed.de/depressionen/

Was also dich angeht kannst du aufgrund dieser objektiven Kriteren am besten selbst beurteilen ob du eine Fachperson aufsuchen solltest oder nicht. Die betreffende Fachperson hat auch noch weitere und detailiertere Fragebögen.

Alles gute...

Antwort
von MrNiceGuy9090, 13

Die Depressionen kommen vom mangelnden sozialen Kontakt. Auch wenn du schreibst das du keine Lust auf andere hast. Ich glaube das liegt daran weil du Angst hast zurückgewiesen zu werden. Du sagst ja das du ein geringes Selbstwertgefühl hast. Dadurch igelst du dich ein und vermeidest jeglichen Kontakt zu den Menschen, obwohl uns genau das direkt in eine Depression jagt. 

Glaub mir ich weiß wovon ich rede, hatte selbst vor 2 Jahren sehr schwere depressive Phasen, ich hatte keine Lust auf andere Menschen habe jeden Kontakt bis auf ein Minimum beschränkt und so entsteht eben der Teufelskreislauf. 

Gerade durch den mangelnden sozialen Kontakt wirst du dich noch wertloser und depressiver fühlen. 

Antwort
von Lalalilalala, 19

Na ja, ich würde mal eher sagen es gibt verschiedene Schweregrade bei Depression - von leicht bis klinisch... 

Ich selbst bin schon sehr lange depressiv und leider klingt deine Beschreibung auch ganz danach. Nicht reden können und wollen, nur schlafen wollen, sind ganz typische Anzeichen  

Ich würde dir raten erstmal , zu einem Psychiater zu gehen. Der kann dir weiterhelfen, stimmungsaufhellende Medikamente verschreiben und dir evtl. einen guten Therapeuten besorgen. 

Ich wünsche dir alles Gute! 

Antwort
von einfachichseinn, 4

Hier kann niemand eine Diagnose stellen!

Du solltest schleunigst zu deinem Hausarzt gehen. Der kann dich dann entsprechend überweisen!

Antwort
von MrWolf633, 25

Mach dich nicht so fertig, weil du keine Freundin hast. Wird schon noch....

Du magst ja Fußball. Hast du einen Verein? Dann geh zu deinem Lieblingsverein und guck  dir ein Spiel an.

Informiere dich nach Hobbys und teste sie aus. Wenn du sie nicht testest, weißt du nicht 100%, ob es dir gefällt oder nicht.

Beschäftigt sein. Halt etwas machen, egal was. Hauptsache weitermachen!

Antwort
von LittleMistery, 25

Der Arzt der dich dann zum Therapeuten weiterschickt, wenn was an der Vermutung bzw, Befürchtung dran ist.

Was ist das eigentlich für ein Frage: Habe ich Depressionen wenn ja welche?

Depression ist Depression. Es gibt unterschiedliche  Schweregrade mit oder ohne psychotische Symptome, mit Manie oder sonstwas, aber im Großen und Ganzen ist Depression eine Depression. 

Antwort
von ixamusnr1, 43

ich bin der Meinung du brauchst ein Ausgleiche . Mach mehr Sport (hilft wunder) und setz dir ziele was du noch so erreichen willst

Antwort
von FelinasDemons, 23

Das verstehe ich nicht..Was meinst du mit "Welche Depressionen"?. Es gibt nur ein Krankheitsbild.

Geh zu deinem Hausarzt und lass dich zu einem Therapeuten überweisen.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Vielleicht meint er die verschiedenen Arten von Depressionen.

Kommentar von FelinasDemons ,

Okay...ich wusste nicht,dass es mehr als eine Depression gibt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community