Frage von Rhach, 111

Was stimmt mit mir nicht (Gewaltfantasien)?

Hallo zusammen,

Ich habe seit einiger Zeit Fantasien von Gewalt, Aggressionen und Verletzungen. Da seltsame ist, dass nicht ich Gewalt anderen antue oder mir selbst, sondern dass mir Gewalt angetan wird. Und in diesen Fantasien gefällt mir das.

Häufig sind es Fantasien von Polizeigewalt.

Im realen Leben habe ich weder mit der Polizei Probleme noch finde ich Schmerzen toll. Es sind KEINE sexuellen Fantasien.

Wa stimmt mit mir nicht. Was will mir mein Unterbewusstsein sagen?

Bitte helft mir!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allfkdkdbyk, 49

Das klingt für mich sehr stark nach Masochismus, falls du den Begriff kennst. Du solltest einmal zu einem Psychoanalytiker gehen, der kann dir in diesem Fall garantiert besser helfen als jeder andere hier (Es sei denn, einer von denen, die diese Frage beantworten, ist einer, aber das halte ich für unwahrscheinlich.) Geh doch auch mal auf Wikipedia und schau, ob du dich mit den dort beschriebenen Symptomen identifizieren kannst.

Kommentar von Rhach ,

Da ist ein Hinweis, dass nicht sexueller Masochismus auf eine Kompensation von selbstverletzendes Verhalten hindeuten. Das ist es aufgrund meiner Vorgeschichte vermutlich bei mir. Danke

 

Kommentar von Allfkdkdbyk ,

Freut mich, dass ich helfen konnte   

Antwort
von DelilahGirl, 44

Ich würd schon sagen, dass diese Fantasien so ein wenig in die sparte der sexuellen Fantasien gehen. Im BDSM gibt es viele ähnliche Rollenspiele. Nur weil kein Sex in deinen Fantasien vorkommt heißt das nicht, dass es keinen sexuellen Hintergrund hat.

Wenn dir die Fantasien gefallen, schau doch mal (im BDSM Beriech) ob es jemanden gibt, der mit dir diese Fantasien evtl spielen kann.

Aber sonst eigentlich alles normal bei dir, also keine Sorge :)

Antwort
von WhiteWind, 32

Es klingt so als hättest du viel Gewalt in deinem Leben erlebt und als hätte es einen wichtigen Platz eingenommen, diese immer und immer wieder zu erfahren. Das spüren von Gewalt verursacht ihn dir wohl schon ein vertrautes Gefühl, weil du es nie anders gewohnt warst. Da du ja betonst, das es sich hierbei um keinerlei sexuelle Fantasien handelt, würde ich dir schon einen Besuch bei einem Psychotherapeuten empfehlen. Dort wirst du das sehr viel intensiver erörtern können, woher dieses Gefühl im Ursprung kommt und warum du dich in deinen Gedanken davon abhängig machst. Lg

Antwort
von Nasewais, 26

Was mir spontan dazu einfällt, ist etwas dass ich in einem Video vor kurzem gesehen habe.. schau es dir einfach an, ich kann dir nicht sagen ob es das ist.

https://m.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DLvwIj...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community