Frage von DontAskWhy1188, 97

Was stimmt mit meinem iPad nicht und könnte ich von Apple ein neues bekommen?

Seit heute morgen habe ich diese Streifen unten am Bildschirm. Waren auch schonmal mehrere die flackerten. Ist noch nie runter gefallen, lag die meiste Zeit in der Ecke und wurde heute Nacht geupdatet. War ein damaliges Geburtstagsgeschenk von 2014, dementsprechend ist die Garantie abgelaufen. Genau zwei Jahre danach passiert sowas. Könnte ich von apple ein neues bekommen? Wollte es verkaufen und auf ein größeres sparen. Habe auch gehört das die Teile so gebaut werden das sie nach der Garantie kaputt gehen, wäre richtig asozial wenn ich dafür auch noch Reparatur zahlen müsste da das so um die 200€ kosten würde bei einem Gerät dessen Wert weit darunter liegt.. Ist ein iPad Mini der ersten Generation.

Antwort
von Dovahkiin11, 26

Ein neues Gerät wäre theoretisch reine Kulanz von Apple, und das wird definitiv nicht passieren. Sieh dich nach den Preisen für eine Reparatur des Geräts um. Wenn es sich nicht für dich lohnt, verkauf es online oder leb damit.

Die geplante Obsoleszenz gibt es, nur hört man viele Ansichten dazu, wo und in welchem Maß sie betrieben wird. In Glühbirnen und Waschmaschinen bspw ist das mittlerweile Gang und Gebe. Ansonsten würden sie viel zu lange halten.

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Ich kann mir keine Reperatur leisten, bin noch in der Schule. Wollte es verkaufen damit ich mir was schönes zu Weihnachten kaufen kann, aber das kann ich jetzt wohl knicken. Sowas hat man also davon wenn man seine Geräte pflegt. Sollte das bei meinem iPhone auch passieren dann kriegt Apple aber was zu hören. 

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Mir fällt gerade ein, dass du das Gerät auch bei Apple bzw einem Reseller in Zahlung geben kannst, wie hier auch schon ein User angemerkt hat. Das kann sich sehr lohnen (vom Modell abhängig) und ist lukrativer als ein Verkauf auf eBay. Ich vermute, dass eine Reparatur zwischen 80 und 200€ kosten würde, wenn das Display defekt ist.

Noch eine Möglichkeit wäre ein Reset des Geräts. Setz es nach einem Backup vollständig zurück und lade eine ältere Software. Falls es sich um einen Softwarebug handelt (was ich aber bezweifle), besteht dann noch Hoffnung.

Ich nutze derzeit 3 Geräte von Apple und eines davon schon in zweiter Generation. Bisher bin ich sehr zufrieden gewesen im Gegensatz zu meinem Bekannten, die ihren Androiden der Performance wegen erneuert haben. Sowas kann passieren und ist ärgerlich, aber was solche Probleme betrifft, würde ich bei Apple bleiben, da es doch sehr selten ist. 

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Hab alles zurück gesetzt und die Streifen sind weg

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Freut mich!

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 24

So ein Gerät fällt eben auch schon mal runter. Mir passiert das mehrmals im Jahr. Es muss nicht immer was defekt gehen, aber wenn man Pech hat dann schon. Auch Feuchtigkeit ist nicht immer unproblematisch.

Bei Apple bekommst du ein Neues mit Aufpreis. Das alte wird in Zahlung genommen. Garantie läuft nur 1 Jahr und nur wenn klar ist das es nicht selbst beschädigt wurde.

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Ist noch nie runter gefallen und Feuchtigkeit ist auch nicht der Grund. Habe es zurück gesetzt und die Streifen sind weg.

Kommentar von ludpin ,

Hätte ich auch drauf kommen können. Klar, oft hat auch das System nur eine Macke.

Antwort
von Join2Help, 14

Also ich empfehle dir erstmal nicht auf den Rest der Truppe hier zu hören.

Wahrscheinlich sitzt einer der Kontakte die das Display mit dem Logicboard verbinden nicht mehr richtig, hatte ich auch schon bei mehreren iPhones, das kann passieren wenn es dir mal runterfällt oder zu stark geschüttelt wird oder ähnliches.

Kaufe dir bei Amazon oder eBay, sofern noch nicht vorhanden, einen Pentalobe, kosten ca. 10€(Das sind die Schraubenzieher mit denen du iPhones, iPads und Co. öffnen kannst) und einen Saugnapf mit dem du das Display danach anhebst und versuche die Kontakte wieder richtig einzudrücken, die lassen sich ganz leicht rein klicken. Wenn du das Display unten mit dem Saugnapf angehoben hast musst du vorsichtig sein und darfst nicht zu stark reißen, da du sonst die Kontakte die am oberen Ende des Gerätes sitzen mit abreißen kannst. Wenn du allerdings vorsichtig bist passiert dir das nicht. 

Schaue dir dazu am besten ein Video auf Youtube an oder eine Beschreibung auf diversen Internetseiten. Wenn du sonst noch irgendwie Hilfe brauchst kannst du dich natürlich auch gerne an mich wenden. :)

MfG 

Kommentar von Questions92 ,

An besten noch erwähnen das der digitizer beim ipad verklebt ist und nicht verschraubt ;)

Kommentar von Join2Help ,

Dafür müsste ich ja erstmal wissen welches iPad :D bei den alten waren die Digitizer nämlich noch verschraubt 

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Habs zurückgesetzt und die Streifen sind weg

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Und nachdem er auf "die anderen" (bzw mich) gehört hat, waren die Streifen weg. Ohne Bastelei,ohne Kosten. Nicht empfehlenswert ist das Herumschrauben als absoluter Laie. 

Kommentar von Join2Help ,

Dass die Streifen weg sind ist jetzt mehr als Zufall. Die Streifen werden nicht durch einen Fehler im OS hervorgerufen! Sie werden wieder kommen das zurücksetzen war jetzt nur Zeitverschwendung. Und das rumschrauben als Laie ist auch nicht nicht empfehlenswert, weil es da so gut wie nichts gibt was man falsch machen kann. 

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Tja, so war es aber offenbar. Wieso Zeitverschwendung? Offenbar geht das Gerät derzeit wieder, und nichts Anderes war das Ziel des Users. Wenn das Display irgendwann versagt, kann er immer noch eine Reparatur in Anspruch nehmen.

Doch, es gibt etliches, was man falsch machen kann bei einem derart komplexen Gerät. Gerade als Laie, der nicht einmal den Zweck einzelner Leitungen kennt. Da kann jemand augenscheinlich nicht einsehen, dass er trotz Überheblichkeit nicht die hilfreiche Antwort verfasst hat. 

Kommentar von Join2Help ,

Der Streifen wird wieder kommen und man wird schon erkennen welche Leitung wofür ist, Apple Produkte sind mehr als übersichtlich aufgebaut. Dem Datenverlust nach zu urteilen wäre es für mich reine Zeitverschwendung.

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Die Streifen werden wieder kommen aha. Displayfehler ist Displayfehler, sowas lässt sich mit zurücksetzen nicht beheben. Zudem war es keine Zeitverschwendung da ich es sowiesi zurücksetzten musste, weil es verkauft wird.

Antwort
von Tankistar1234, 27

Neustarten und wenn das nicht funktioniert an den Apple Support wenden...

https://support.apple.com/de-de

Tankistar1234

Kommentar von Join2Help ,

ein Neustart behebt kaum Probleme, wenn dann ein Hard-Reset und der auch nur Software und nicht Hardware, ich nehme aber stark an, dass es sich hier um ein Hardware-Seitiges Problem handelt.

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Habs zurückgesetzt und die Streifen sind weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten