Frage von Irgendwer001, 75

Was stimmt mit dem Deutschen Erziehungs System nicht?

Um hier eins klar zu stellen ich mache mir ernsthaft Sorgen ! (bin 17 und Deutscher) Wir Leben in 2016 und es heißt Deutschland ist das sozialste und" gerechteste" Land.

Deine Eltern dürfen Hände wegnehmen, dich erziehen wie sie wollen etc. Warum ? oftmals die Argumentation : weil sie deine Mutter ist und dich auf die Welt etc gebracht hat aber habe ich mir das ausgesucht her zu kommen? Weil sie meine Eltern sind das gibt ihnen Macht über mich? Ich habe von jeden Wesen Respekt oftmals wird Attacken die der Kinderrechte nicht entsprechen oder seelische Angriffe etc ignoriert? warum ? Gesetz Buch : Die würde des Menschen ist unantastbar. Famillie Gesetzt Buch : Jedes Kind hat das Recht auf eine Physische und Psychische Gewaltfreie Erziehung.

Wieso wird das dann eben nicht eingehalten? in viele Orten werden Kinder geschlagen von den Eltern etc warum ist das noch erlaubt? warum ändert niemand an den Sozialen Deutschen Stand nie was?

Antwort
von birne25, 10

Wer hat das denn gesagt, dass Deutschland das sozialste und gerechteste Land ist? Das ist Bullshit, schau mal in die skandinavischen Länder, da gehts viel sozial zu. Ich glaube auch, dass in Deutschland einiges schief läuft in Sachen Erziehung, ich denk da aber eher an Kindergärten und Schulen...

Ich denke, dass das schon in Ordnung so ist, dass Eltern ihre Kinder selber erziehen dürfen. Nichtsdestotrotz wäre es nicht verkehrt, werdenden Eltern Kurse anzubieten, wo sie was über gute Erziehung lernen. Fürs Auto muss man ja auch nen Führerschein machen.

Es gibt in Deutschland das Jugendamt und das kümmert sich ja auch um Kinder, die von ihren Eltern misshandelt werden. Was is den konkreten Fällen los ist, die du da kennst, weiß ich nicht.

Was ist denn dein Vorschlag, was sollte man besser machen, um solchen Kindern zu  helfen? Alle Kinder ihren Eltern wegnehmen und in großen Camps erziehen oder was?

Übrigens sind Kinder noch keine erwachsenen Menschen. In manchen Sachen haben sie deshalb mehr Rechte (besonderer Schutz, bessere Preise, weniger harte Strafen bei Straftaten) und in anderen Punkten haben sie weniger Rechte (wie z.B. erzieherische Maßnahmen, oder dass sie kein Auto fahren und nicht wählen dürfen) und in manchen Punkten haben sie mehr Pflichten (z.B. Schulbesuch). Das liegt einfach daran, dass Kinder noch einiges lernen müssen. Manche werden nie ganz "erwachsen", andere sind schon mit 15 extrem reif. Aber irgendwo muss man halt eine Grenze setzen, und die hat der Staat bei 18 gesetzt. Find dich damit ab, du hast doch nur noch ein Jahr!

Antwort
von Noell181818, 37

Wir haben eines der besten Erziehungssysteme...warum sollten die Eltern ihre Kinder nicht nach ihren Wertvorstellungen, Moralem erziehen dürfen? (Wenn Eltern die Handys abnehmen, wird das schon einen Grund haben...z.B Kind hat die ganze Nacht über nur am Handy verbracht und ist am Morgen zu müde um sich in der Schule zu konzentrieren. Wenn das öfters vorkommt muss halt das Handy abgegeben werden.) Das der Staat das Schlagen von Kindern erlaubt ist FALSCH und du wiedersprichst dir auch selbst damit...das ist lächerlich

Kommentar von Irgendwer001 ,

Lächerlich ist deine Antwort.. Aber du hast Recht es ist nicht erlaubt aber warum gibt es dann das noch in Deutschland? 

Das Handy ist Eigentum der Person/Mensch in den Falle das Kind bei abnahme egal welcher Grund zählt es als Diebstahl . 

Kommentar von Noell181818 ,

Es ist erlaubt jemanden einem Gegenstand aus erzieherischen Maßnahmen zu entziehen....das ist dann kein Diebstahl sondern eine Erzieherische Maßnahme..glaub mir ich hab die Erzieherausbildung angefangen und hab in Rahme dessen mal einen Monat im Heim gearbeitet...da haben die Erzieher auch Handys abgenommen...und die waren immer sehr einfühlsam und herzliche Pädagogen und hätten NIE etwas verbotenes gemacht.Im übrigen schlagen viele Eltern nur aus Hilflosigkeit/Überforderung... 

Kommentar von Irgendwer001 ,

Das ist eine Lüge du wurdest getäuscht sie schlagen weil sie die Macht dazu haben Wut etc hilft da..

Erzieherische Maßnahmen treten aus der Kraft wenn das Grundgesetz gebrochen wird.

Kommentar von Noell181818 ,

Ach? Ich wurde getäuscht? Die Mutter die uns das gebeicht hat ist heulend vor uns zusammen gebrochen...klar das war eine allerdings hat eine bekannte in einer Erziehungsberatungsstelle arbeitet mir des anhand von mehrern Fällen bestätigt. die wenigsten Eltern schlagen aus Macht...Wut triffts schom eher aber was führt zu wut?.Hilflosigkeit. Art. 6 Grundgesetz

(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

und

§ 1631 BGB

Inhalt und Grenzen der Personensorge

(1) Die Personensorge umfasst insbesondere die Pflicht und das Recht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen Aufenthalt zu bestimmen.

Da der Entzug des Handys eine Erziehungsmaßnahme ist dürfen die Eltrn das § 1631 BGB Absatz 1

  

Kommentar von Irgendwer001 ,

Noell du verstehst nicht das Grundgesetz über das höher steht 

Außerdem nur als Person als Mensch mit gelben Schein sieht es eh anders aus.

Kommentar von Noell181818 ,

Doch glaub mir... und ich trete täglich dafür ein (als angehende Soldatin).. bloß du verstehst nicht das hier dad BGB genauso viel zählt...und das mit der IS ist der be ..vergleich ever! Weißt du was darüben abgeht? Tut mir leid da geht mir die Galle hoch!

Kommentar von Irgendwer001 ,

Von ein Elite Sklaven lassen ich mir garnix sagen ich weiß mehr was los geht als du.Weil du von den Massen Medien verdummt wirst also pass mal auf .Höflich gesagt Wissen ist nämlich Macht.

Das Grundgesetz ist das oberste. uns das erste. 

und mit den gelben Schein kann mir das ganze Buch nix Anhaben

Kommentar von Noell181818 ,

Elite Sklaven? Oh wie nett! Ich werde verdummen? Ich denke nicht! Noch was manchmal muss mann sich unterordnen und schnauzr halten und das nicht nur in det Arme! Und das der Bürger Rechte und Pflichte hat resultieren aus dem Grundgesetz ...nur mal so...sprich man kann nicht nur das starr auf dem Grundgesetz pochen

Kommentar von SoMean ,

Es ist vieles nicht erlaubt und wird dennoch gemacht? Verstehe nicht, warum es dich wundert, warum es gemacht wird. & wenn das Kind nicht darauf hört, dass das Handy zb. um 20 Uhr aus zu sein hat, was soll man denn sonst machen? Immer wieder sagen "Leg es Bitte weg." ?? Darauf hört es dann auch nicht und tanzt dir irgendwann auf der Nase rum. Ein Kind kann sich ja wohl schlecht alleine erziehen, und man muss ihnen doch auch zeigen wo Grenzen sind, sonst wissen sie das später als Erwachsene auch nicht.

Kommentar von Irgendwer001 ,

Na und das ist doch egal? soll das Kind eigene Erfahrung machen und selber sehen was es bringt so lange mit den Handy zu sein.Mann kann schließlich leben wie man will oder? schlimmer als die ISIS wird das Kind eh nicht ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten