Was stimmt mit meinem Hund denn nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da muss ein Hautgeschapsel genommen werden kein Fell.

Hat der Hund eine Lebensmittelallergie? Oder hast du mal Ausschlussdiät gemacht?

Ansonsten Rate ihr dir mal zu einem Dermatologen zu gehen, der ist spezialisiert auf Hautkrankheiten und sicher die beste Adresse für euch und euren Vierbeiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathi1603
27.05.2016, 13:19

Ja,es wurde auch schon ein Hautgeschapsel genommen. Die Tierärzte könnten trotzdem nichts finden.

0
Kommentar von Einafets2808
27.05.2016, 13:21

Dann suche dir mal einen Dermatologen raus. Ich denke da kann dir und deinem Hund auch weiter geholfen werden. Normal ist das ja nicht , das nur das schwarze ausfällt.

Wünsche euch Alles gute 🍀🍀🍀

0
Kommentar von Kathi1603
27.05.2016, 16:58

Werden wir machen,Danke🐶

0

Hm... Ist das Fell wirklich schwarz oder "blau"? Bleiben die Stellen kahl oder wächst "Babyfell" nach? Dann könnte er unter dem "Blue Doberman Syndrome" leiden. Dagegen kann man leider nichts machen, aber die meisten Hunde verlieren "nur" ihr Fell, sind aber ansonsten gesund

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine mal von einer genetischen Veranlagung dafür gehört zu haben. Müsstest Tante Google mal fragen, vielleicht findest du da was. Ist denn von den betroffenen Stellen ein Abstrich gemacht worden? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathi1603
27.05.2016, 13:20

Ja,es ist ein Abstrich gemacht worden

0

solange er nicht nackt ist und Fell an den stellen nachwächst , brauchst du dir eigentlich keine Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?