Frage von ddd321, 71

Was steuert das Großhirn?

Hallo, was steuert das Großhirn? LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Darkmalvet, Community-Experte für Anatomie, Biologie, Gesundheit, ..., 36

Alle bewussen und willendlichen Funktionen des Körpers

Das Großhirn ist der Teil des Gehirns, in dem die Persönlichkeit und das Bewusstsein (die Seele) sich befindet.

Außerdem werden Erinnerungen dort abgespeichert und höhere Signale werden dort verarbeitet und dem Bewusstsein zugeführt.

Die Emotionen entstehen im sogenannten lymbischen System, das logische Denkvermögen steckt im Frotalhirn (sieht den Fall von Phineas Gage, der durch eine Eisenstange zum Ar***loch wurde)

Dein Großhirn ist sozusagen das Medium, die Hardware, indem du dich befindest und du steuerst von diesem Bereich aus alle Bewussten Funktionen deines Körpers.

Dem gegenüber stehen die Funktionen der niederen Hirnteile

Das Kleinhirn ist zum Beispielfür die Gleichgewichtsbezogene Kontrolle der Motorik zuständig

Das Mittelhirn ist für die Wachheit zuständig, deshalb sind Wachkomapatienten ohne Großhirn (apallisches Syndrom) ja auch wach, Schäden hier können zu erheblichen Störungen führen, die Betroffenen Schlafen dann Teilweise über 22 Stunden am Tag und wenn die Entsprechenden Bereiche ganz kaputt sind halten nur noch starke Amphetamine die Betroffenen wach, aber sie sind eben "mit" wach.

Was das Stammhirn betrifft, es ist für die Reflexe und für die Durchleitung der Signale vom und zum Rückenmark zuständig, außerdem zur kontrolle der Rückenmarkseigenen Reflexe.

Insbesondere die Grundlegensten Reflexe wie Atmen und die indirekte Kontrolle des Herzschlages, sowie die Regulation des Elektrolytenhaushalts sowie des Temperaturhaushalts, fallen dem niedrigsten Teil des Stammhirn zu, der Medulla Oblongata.

Wenn man nun bedenkt, dass in England Patienten für Hirntot erklärt werden, wenn nur die niederen Gehirnteile ausgefallen sind, und dann ihr noch intaktes Bewusstsein bei einer Organspende getötet wird, dann ist das einfach nur krank.

Soetwas abartiges wird in Deutschland aber nicht gemacht, sag einfach deinen Angehörigen, dass du im Ernstfall ein Angiogramm wünscht, dann brauchst du dir keine Sorgen machen

Antwort
von Becca22, 32

Ganz einfach: Google

http://www.onmeda.de/anatomie/gehirn_anatomie-grosshirn-1478-2.html

Antwort
von stempelmekka, 8

Da fällt mir sofort das hier ein:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community