Frage von Braincyde, 13

Was stellt man sich unter Supply Chain Managment?

Kann mir wer in einem leichten satz erklären was " Supply Chain Managment" ist? bitte nicht den Wikipedia Satz 1 zu 1 raus kopieren ich hab den leider nicht ganz verstanden und muss mir gerade für einen Test Antworten raussuchen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heide2012, 13

Damit sind der komplette  Aufbau und auch die Verwaltung des "Wertschöpfungsprozess" gemeint, vom Rohstoff bis das Produkt beim Kunden ist.

Supply Chain ist ja nichts anderes als die Lieferkette (in etwa:Rohstoff zu Produzent, Ware von Prroduzent zu Vertrieb usw.)

Und diese Lieferkette vernünftig zu verwalten/organisieren (zu managen), ist das Supply Chain Management.

Antwort
von berkersheim, 7

In Zeiten, in denen die Wertschöpfungs- und Lieferkette („Supply Chain“) vom Rohstofflieferanten bis zum Endkunden noch überschaubar war, in denen der größte Teil der Zubehörs in der Firma selbst erstellt wurde, es klar gebundene Händler gab, die einem glaubwürdig sagten, was die Kunden wollen, hatte das Verfahren, neudeutsch "Supply Chain Management" genannt, keine besondere Bedeutung.

Anders ist es, wenn heute z.B. ein Auto aus hunderten Teilen hergestellt wird, die zu 80% von weltweit verstreuten Zulieferern kommen, wenn der Vertrieb über viele Kombinationsmöglichkeiten läuft, dann wird der ganze Prozess von der ersten Schraube bis zum passenden Kundenauto mehr als unübersichtlich. Da muss jemand her, der das mal alles sortiert. Ein Autohersteller wird doch ständig mit Angeboten von Zubehörlieferanten angegangen und in der Beurteilung, was nun die günstigsten Teile sind, welche Variante von welchen Kunden geschätzt wird, wie das in den Produktionsablauf passt, das kann man heute nicht mehr mit dem Taschenrechner entscheiden. Dazu gibt es komplexe Programme, die bei der Optimierung helfen und die Fachleute dafür sind die "Supply Chain Manager".

Antwort
von keksmampfer91, 7

Übersetzt heißt das etwa: Lieferketten Management.

Was ist eine Lieferkette?

Wenn man sich z.B. überlegt wie ein Holztisch zum Kunden kommt, könnte das folgendermaßen aussehen:

1. Ein Baum wird gefällt und das Holz wird zu Brettern verarbeitet (Sägerei)

2. Die Holzbretter werden zu einem Tisch verarbeitet (Schreinerei)

3. Der Tisch wird zum Laden gefahren (Spedition)

4. Der Tisch wird vom Kunden gekauft

so könnte z.B. eine stark vereinfachte Lieferkette aussehen

Das Supply Chain Management beschäftigt sich damit, solche Lieferketten zu managen, um somit z.B. Engpässe oder Lieferschwierigkeiten zu verhindern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten