Frage von Flummieheart, 115

Was stellt die Pille mit mir an?

Hallo. Es ist jetzt schon der 2. Monat indem ich die Pille nehme. Mittlerweile bemerke ich, dass ich 3Kg zugenommen habe und ich auch sehr schnell gereizt bin, mich also quasi gar nicht mehr richtig unter Kontrolle habe. Das mit dem Gewicht macht mir echt extrem zu schaffen, da ich immer schon Probleme damit hatte. Also wiege jetzt (durch 3 KG Zunahme) 67kg auf 1,78m. Man könnte meinen, es sei nicht viel, abee für mich ist es die pure Hölle.

Ich sehe als Ausweg nur noch eine andere Pille zu nehmen oder nach einem anderen Verhütungsmittel Ausschau zu halten.

Aber gibt es denn wirklich eine Pille, bei der ich nicht zunehme? Ich habe immer extremen Heißhunger... Und vor allem auch eine Pille, bei der ich nicht so aggressiv bin? Oder sollte ich etwa doch ein anderen Verhütungsmittel probieren?

P.S.: wenn ich die Pille absetze, habe ich Angst, dass ich Haarausfall oder anderes negatives bekomme. Kann ich das verhindern? Passiert das oft?

Danke für hilfreiche Antworten und eure Meinung!:) LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Juca0603, 66

Du solltest dich an deinen Frauenarzt wenden. Jede Pille kann andere Auswirkungen auf dich haben. Die Pille gibt dir Schwangerschaftshormone wodurch diese Nebenwirkungen ausgelöst werden. Sprich einfach mit dem Profi, also deinem Frauenarzt. Der kennt sich am besten aus!

~Juca

Antwort
von BrightSunrise, 36

Es gibt Pillen mit unterschiedlichen Zusammensetzungen und jede Frau reagiert auf jede Pille anders. Bespreche das mit deiner Frauenärztin und probiere eine andere Pille aus.

Übrigens ist dein Gewicht bei der Größe wirklich nicht viel. Wenn du vorher 64kg bei der Größe gewogen hast... da komm ich mir mit meinem 62kg bei 1,68m richtig dick vor. :D

Also wie gesagt, rede mit deiner Frauenärztin.

Liebe Grüße :)

Antwort
von putzfee1, 20

Wenn du durch diese Pille so unangenehme Nebenwirkungen hast, geh zum Frauenarzt und berichte ihm davon. Vermutlich wird er dir dann eine andere verschreiben. Manchmal muss man eine Weile ausprobieren, ehe man die Pille gefunden hat, die optimal zu einem passt. Welche das ist, kann hier keiner sagen. Jede Pille hat Nebenwirkungen, die man bekommen kann, aber nicht zwingend muss. Da hilft nur weiter zu probieren oder auf eine andere Verhütungsmethode umzusteigen. Auch das ist ein Thema, das du mit deinem Frauenarzt besprechen solltest.

Genau so ist es mit den "Nebenwirkungen" beim Absetzen der Pille: bei jedem unterschiedlich und sicher auch abhängig davon, welche Pille man genommen hat und wie lange. Ich selber habe bei Absetzen der Pille keine Nebenwirkungen gespürt.

Übrigens ist ein Gewicht von 67 kg bei einer Körpergröße von 1,78 m nicht die Hölle, sondern völlig normal. Das sollte nun wirklich deine kleinste Sorge sein.

Antwort
von JenniferJost, 28

Das sind die Hormone die bei dir verrückt spielen jedes mal wenn du die Pille nimmst nimmst du täglich neue Hormone dazu dh du bekommst mit der Zeit größere ja ehm du weisst was ich meine müdigkeit kommt vor dir wird schwindelig und all sowas

Antwort
von Seelentraum, 27

Ich habe damals auch zugenommen, als ich angefangen habe, die Pille zu nehmen. Bei mir hat sich das aber an den Brüsten und am Po abgesetzt, die Pille hat also dazu beigetragen, dass mein Körper weiblicher wurde.
Ist das vielleicht auch bei dir der Fall? Hast du mal darauf geachtet?

Zum Heißhunger und deinen Aggressionen kann ich leider nicht viel sagen, das Problem hatte ich nie.
Allerdings ist es so, dass jede Pille verschieden wirkt. Es gibt ähnliche Pillen mit fast den gleichen Wirktstoffen, wie etwa die Dienovel und die Maxime oder die Diane 35 und die Bella Hexal 35.
Trotzdem sind sind sie nicht ein und dasselbe.
Wenn du solche Probleme mit deiner jetzigen Pille hast, solltest du diese deinem Frauenarzt erklären, damit er dir eine andere verschreibt, mit der du sie hoffentlich nicht mehr haben wirst.

Antwort
von boeserApfeltee, 16

Du solltest dich mit diesen Fragen an deinen Frauenarzt wenden.

Der kann dir in diesem Fall weiter helfen.

Nicht wir.

Kommentar von boeserApfeltee ,

Und bei der Gelegenheit kannst du mit deinem Arzt auch darüber sprechen, dass du eine verzerrte Selbstwahrnehmung hast.

Bei der Größe und dem Gewicht sollten dich 3kg nicht so aus der Bahn werfen. 

Wirklich nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community