Frage von 1995sa, 140

Was stellt der Psychologe für Fragen Erfahrungen?!?

Also ich muss am 22.6. zu einem Psychologen da ich in eine Reha fahren möchte wegen Adipositas. Und davor soll ich zum Psychologen um abzuklären das bei mir alles ok soweit ist. Wie ist es so bei dem? War jemand von euch schon mal beim Psychologen? Iwie hab ich bissel Respekt davor weil ich's komisch finde. Was stellt der so für Fragen? Schreibt mir mal was ihr so wisst und eure Erfahrungen. Danke:-):-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von shikotsumyaku, 89

Ich habe mal eine Therapie gemacht und Psychologen Psychiater und Therapeuten und wie sie nicht alle heißen sind vor allem das:

Menschen die einfach nur unglaublich viel Mitgefühl haben und anderen Menschen helfen wenn niemand sie unterstützt. Ich habe für meine Therapeutin immer noch liebe übrig und ich werde sie niemals in meinem Leben vergessen.

Wir haben uns einfach normal unterhalten und das wirst du auch nur mit ihr oder ihm machen. Sie stellen fragen und du musst nichts beantworten was du nicht willst. Es ist ein starker Schritt den du bereits gegangen bist und ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen weiteren!

Kommentar von 1995sa ,

danke ich hoffe es wird alles so gut klappen:-)

Kommentar von shikotsumyaku ,

;)

Kommentar von 2015Lala ,

Was heißt ganz normale Menschen?! Ich bin momentan in einer Klinik ambulant und es sind keine normalen Menschen. Mir wird gedroht, wenn ich nicht rede werde ich in die geschlossene gesteckt. Wenn eine Kindeswohlgefährdung vorliegt nehmen Sie mich aus meiner Familie weswegen ich nicht alles sagen kann. Mitgefühl habe ich in meinen bis jetzt 3 Therapien noch NIE erfahren!

Kommentar von 1995sa ,

ok. ich merke schon das es bei jedem anders ist. leider. dann werde ich mich wohl überraschen lassen müssen

Kommentar von shikotsumyaku ,

Das tut mir leid dass dies bei dir so ist. Aufgrund deiner schlimmen Erfahrungen kannst du aber trotzdem nicht alle Therapeuten über einen Kamm schere.  Ich denke das ist logisch. Liebe Grüße

Kommentar von shikotsumyaku ,

1995sa das ist auch von Therapeut zu Therapeut verschieden. So wie es auch bei jedem Friseur verschieden ist. Wir dürfen aber davon ausgehen dass der andere User eine bei weitem schlimmere Geschichte hat als du oder ich. Darüberhinaus bin ich mir sicher dass der andere User seine Situation NICHT objektiv schildert, was man auch daran merkt dass er alle in eine Schublade steckt.

Kommentar von 2015Lala ,

Klar es gibt immer Ausnahmen. Liebe Grüße zurück und alles Gute.

Kommentar von shikotsumyaku ,

Alles gute auch für dich 2015Lala und gute Besserung. Ich hoffe dass du eine Ausnahme erwischst

Kommentar von 2015Lala ,

Danke.

Antwort
von user023948, 51

Vielleicht will der gucken, ob du durch Frustessen dick geworden bist! Und Frustessen hat ja immer einen Grund! Also Fragt der eben, ob du Probleme hast mit irgendwelchen Leuten oder so!

Antwort
von 2015Lala, 77

Ich hab keine guten Erfahrungen mit Psychologen gemacht. Und alles war immer negativ in Verbindung mit diesen. Ich würde dir also nicht raten zu diesen zu gehen. Warum sollst du denn davor dahin?

Kommentar von 1995sa ,

ich war in einer Klinik wo das adipositasproblem durch die in meinem Fall Magenverkleinerung in den Griff bekommen werden sollte. die haben dann gesagt um sonstiges auszuschließen soll ich zu einem internisten und einem Psychologen. die haben mir auch vorgeschrieben zu welchen ich gehen soll. als ich dann beim internisten war meinte der ob ich nicht vl eine Reha probieren möchte bevor operiert wird. und er sagte das ich den Termin beim Psychologen lassen soll und dieser mir bestätigen soll das ich in der Lage bin so eine Reha zu machen und an Gewicht zu verlieren. er soll auch bestätigen das ich einen starken Willen hab die Reha durch zu ziehen und mitzumachen, auch danach noch und das ich nicht unter iwelchen fresszwängen leide

Kommentar von 2015Lala ,

Achso, ja dann wird da nichts schlimmes passieren, wenn du es wirklich lösen willst.

Kommentar von 1995sa ,

also mal einfach auszudrücken ich habe so keine Probleme wegen was ich zum Psychologen müsste. es geht nur um die Reha

Kommentar von 2015Lala ,

Ja, du hast ein Adipositasproblem. Und du sollst den Willen haben das zu lösen. Alles gute.

Antwort
von MajorKuenzel, 57

bist nicht der einzige hier, ich selbst war in der tages klinik alexianer
krankenhaus berlin psychiatrie für 9 Monate und nehme meine tollen
pillen die mir viel helfen und zur sache komme und bewusst und klar selbstbewusst werde^^

ich selber habe psychologen, psychiater und verhalten und benehm therapien gemacht wenn du möchtest kannst mich privat anschreiben^^



Kommentar von 2015Lala ,

Vom Alexianer habe ich nichts gutes Gehört.

Kommentar von MajorKuenzel ,

ich weiss leider nicht was für märchen geschichten dir erzählt worden sind aber eins ist sicher

ich habe und ich war 9 monate in der tages klinik werde auch weiter machen ich lerne da zuhören und zu verstehen was tat sachen sind welche und wo probleme sind habe gelernt andere mitmenschen in der gruppe die andere sorgen hatten was mich auch aufgewühlt hatte damit umzugehen und zu lernen wie gehe ich damit um wie verhalte ich mich da zu gegen satz andere mitmenschen

war es selber nicht leicht aber ich selber gab ein tag habe ich ausgekotz und alles in freiem lauf erzählt was mich die ganze zeit weh tat und bedruckt hatte und niee mich einer vollgenommen hatte und niee ernst genommen hat habe geheult wie ein baby aber habe mich danach gut gefühlt und ich bin innerlich raus gekommen

was ich schon 33 jahre sagen wollte es tat mal ganz gut immer zu reden muss man auch nicht da gab tage ich ich aus dem raum gegangen bin und zuruck gezogen habe und ein buch gelesen habe um mich ab zu regalieren^^ wenn du willst schreibe ich gerne mehr dazu^^ habe gernt andere menschen zu verstehen was sie oder die wollen und ich helfe gerne weiter was denen selber verletzt sind o.ä.^^

alles kopfsache mein psychologe und psychiater meinten und sagten immer: beeinflusse und beeinträchtige von anderen nicht vertraue keinen menschen was die sagen, erzählen oder aussagen überprüfe es immer selber und zwei mal, lass dein urteilsvermögen nie durch persönliche sichtweisen trüben!!! belaste dich niee etwas, stress und persönliche innerliche unruhe (anspannung) ist der mensch und macht der mensch sich nur selber kaputt!!! das sagten mein psychologe und psychiater

ich nehme 80mg medikinet das erhöht meine intelligenzminderung ich gehe mit mein verhalten und worten sinnvoller und denke bewusster um und bin klarer im kopf und nur komisch das mehr wörter im kommen die ich vorher niee gehört habe im mund nehme und benütze^^

und ich nehme 400mg quetiapin für die nehme ich das bin ich ausgeglichenen und verhalte ruhig und besonnen ohne das alles zu stressig ist und angst macht^^

Kommentar von MajorKuenzel ,

die überwindung ist nicht leicht um zu gehen wir müssen alle lernen um
zu gehen wie wir mit gefühlen oder mit der offenheit reden können
am anfang war ich selbst innerlich verschlosssen und habe kein spuck
raus bekommen heute bin ich so weit das ich über alles reden kann
von gefühlen, hass, gewalt, reue, und tod reden kann wir müssen nur
wissen wie gehe ich damit um und wie behersche ich es das alles habe
ich beim verhalten und benehm therapie gelernt sowie beim einzseln
gespäch mit dem pyschologen mir hat es geholfen zu reden und aus zu
kotzen was uns bedruckt und verletzt und das wir unsere innere unruhe
unter kontrolle beherschen mir macht das so richtig spass sowas und
andere menschen zu teilen wie man sowas lernen kann und
unterkontrolle haben kann wie kann ich mit stress und wut umgehen
habe gelernt ruhig und zuhören wenn andere platzen und ausrasten wie
verhalte ich mich da ich versuche die mitmenschen in der lage
zuversetzen und reinzusetzen wie und was die fühlen und eine lösung
zu finden wie ein schlüßel zu finden^^

ich lese ein bestimmest buch zu hause das habe ich von mein pyschologen als hausaufgabe bekommen habe^^



Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

Buchcover

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? Eine philosophische Reise ist ein im Jahr 2007 veröffentlichtes Sachbuch desdeutschen Philosophen und Publizisten Richard David Precht.





Antwort
von gentleman2000, 64

Das sind sehr nette Leute! Du musst dir das NICHT so vorstellen wie in Filmen. Die Klischees sind ziemlicher Quatsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community