Frage von DidiJean, 112

Was steht mir aktuell zu?

Hallo, ich bin 18 Jahre und werde bald in meine erste eigene Wohnung ziehen. Werde auch einen Antrag auf erstausstattung stellen. Nun meine Frage: Steht mir aktuell auch eine Waschmaschine zu? Früher hat man keine bekommen, doch 2014 hat ein Mann eine genehmigt bekommen weil er dagegen geklagt hat. Wie sieht die aktuelle Gesetzeslage aus? Vielen Dank im Voraus.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 62

Wenn du die Zusicherung zur Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum vom Jobcenter hast,dann kannst du für deine erste Wohnung auch eine Erstausstattung beantragen bzw.das was dir noch fehlen würde und dazu gehört auch Küche und Waschmaschine !

Allerdings keine neuen Geräte.

Du kannst im Internet unter ,, Harald - Thome - Erstausstattung " einmal nachsehen,da solltest du dann in etwa wissen was du beantragen kannst und was dir jeweils dafür zustehen könnte.

Denn diese Erstausstattung muss nicht in Bar bzw.überwiesen werden,sondern kann auch in Form von Gutscheinen (Sachwerte ) erfolgen.

Antwort
von GravityZero, 84

Welche Vorraussetzungen hast du denn? Eltern Hartz4, oder vom Jugendamt irgendwas? In der Ausbildung? Erstmal sind deine Eltern für dich verantwortlich und du hast nicht mal Anrecht auf einen Cent. Warum ziehst du aus?

Kommentar von DidiJean ,

Momentan ist das Jobcenter für mich verantwortlich.Kriege Arbeitslosengeld zwei und starte ab August meine Ausbildung.Wurde alles schon genehmigt

Antwort
von Lavendelelf, 62

Steht das schon fest mit der ersten Wohnung? Bis zu deinem 25. Lebensjahr sind deine Eltern für deinen Lebensunterhalt zuständig, ausser sie erhalten selber Unterstützung.

Du hörst dich so an als ob alles schon fest steht. Ausziehen und mal eben alles bezahlt bekommen ... so einfach ist das nicht ...

Kommentar von DidiJean ,

Ja das steht schon fest.

Ich sag mal so: Ja der Weg war nicht einfach mir steht es aber definitiv zu, da ich Zuhause nicht unter den besten Voraussetzungen gelebt habe.

Kommentar von Lavendelelf ,

OK, der Betrag den du für die Erstausstattung bekommst muss jedoch für die gesamte Ausstattung inkl. Waschmaschine reichen.

Antwort
von Peppi26, 56

Von dem Geld der Erstausstattung kannst du dir eine Waschmaschine kaufen! Aber extra Geld bekommst du definitiv nicht! Dir stehen insgesamt glaube ich ca. 1000-1500€ Erstausstattung zu, das muss reichen für alles!

Antwort
von nonamestar, 66

Ohne konkrete Angaben zu Beziehungen zum Elternhaus, Ausbildung, Problematik mit Eltern und Informationen zu Ausbildung, Tätigkeit und Bemühungen um eine Arbeit kann niemand hier eine fachkundige Antwort geben.

Grundsätzlich steht Dir unter 25 NICHTS zu - Deine Eltern sind - WENN Du zielstrebig an einer Ausbildung arbeitest - unterhaltspflichtig.

Leistest Du gar nichts, hast Du auch keinerlei Ansprüche.

Ermöglichen Deine Eltern - Dein ordentliches Benehmen voraus gesetzt - eine Unterkunft im Elternhaus, sind sie NICHT unterhaltspflichtig weil sie ihren Unterhalt bereits in Form von Naturalunterhalt (Wohnen, Miete, Strom, Nebenkosten, Ernährung) leisten.


Kommentar von DidiJean ,

Keine sorge, das ist alles schon geklärt. 

Die Wohnung wurde übernommen und habe schon den Vertrag unterschrieben.

Mit dem Jobcenter wurde alles geklärt, für die die sich aufregen:

Werde ab dem 01.08.2016 meine Ausbildung beginnen. Werde mir auch bald einen nebenjob suchen.

Meine Mutter kann nicht für mich aufkommen.

Nur die Frage mit der Erstausstattung ist noch offen, da ich nicht beim Jobcenter nachfragen kann, weil die einen nicht immer genau Beraten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community