Frage von Weltwunder1980, 32

Was steht auf der Abrechnung für die letzten Wochen bei einer Fristgerechten Kündigung?

Hallo Forum,

Mir wurde der Resturlaub ausbezahlt und den Stundenlohn bevor ich die Kündigung bekommen habe mit einer Frist von 2 Wochen.

Diese 2 Wochen wurden jedoch nicht bezahlt.

Meine frage ist, steht in der Lohnbrechung näheres über die Fortzahlung für diese restlichen 2 Wochen.

Mein Arbeitgeber weigert sich zu zahlen da er mich nicht weiter beschäftigt hat in den 2 Wochen der Kündigungsfrist.

vielen dankKündigung

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht & Kündigung, 18

Mein Arbeitgeber weigert sich zu zahlen da er mich nicht weiter beschäftigt hat in den 2 Wochen der Kündigungsfrist.

Dein Arbeitgeber muss Dich aber bis zum letzten Tag der Betriebszugehörigkeit, also bis zum Ende der Kündigungsfrist bezahlen, wenn Du bis dahin arbeiten wolltest, er Dir aber keine Arbeit gegeben hat.

Er hat Dich dann freigestellt und sich nach § 615 BGB in Annahmeverzug befunden. Da muss er Dich dann bezahlen als hättest Du gearbeitet.

Fordere Deinen Ex-AG schriftlich auf bis zum .....(Frist von 7-10 Tagen setzen) Deinen Dir noch bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses zustehenden Lohn zu überweisen.

Schreib dazu dass Du, sollte bis zum genannten Termin kein Zahlungseingang zu verzeichnen sein, Klage beim Arbeitsgericht einreichst. Oft genügt so eine Abmahnung schon um den AG zur Zahlung zu bewegen.

Bezahlt er nicht, reicht ein Rechtsanwalt für Dich die Klage ein wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast oder Gewerkschaftsmitglied bist.

Du kannst aber auch selbst zur Rechtsantragstelle des Arbeitsgerichts gehen und Klage erheben. Bei der Klageformulierung wird Dir geholfen und das ist kostenlos.

Antwort
von Kitharea, 6

Der Arbeitgeber muss dir auch die letzten beiden Wochen zahlen - sonst wäre es keine Kündigungsfrist die man einzuhalten hat. In diesem Fall - wenn er dich nicht weiter beschäftigt hat, ist das wie bei einer Suspendierung - der Arbeitgeber hat hier zu zahlen und du musst nicht arbeiten.

Antwort
von noname68, 20

mache schriftlich (einschreiben) deine forderung auf korrekte lohnabrechnung geltend und drohe mit klage. dann knicken die meisten gauner ein, die ihren leuten den lohn vorenthalten wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community