Frage von EloZe, 38

Was steckt hinter meinem Haarausfall. Kann jemand einen Tipp geben?

Hallo,

ich bin 19 Jahr alt und männlich. Lasse mir derzeit die Haare länger wachsen (mittlerweile bereits Schulterlang) und habe vor 4-5 Monaten bemerkt, dass beim Duschen (mit Haarewaschen) sehr viele Haare ausgehen. Ab da fing ich an meine Haare der Neugierde wegen über der Wanne zu waschen und mal einen guten Blick auf die Menge der ausfallenden Haare werfen zu können und war geschockt. Das Sieb was über dem Abfluss liegt ist jedes Mal nach dem Haarewaschen voll (wasche ca. 2-3 Mal Haare / Woche). Habe bereits auch ein Bild davon gemacht und mehreren Hautärzten gezeigt worauf die erwartete Reaktion kam --> nicht normal. Haarwurzeluntersuchung und andere Tests fielen alle negativ aus. Ich bin seit ich denken kann ein kerngesunder Mensch und hatte nie irgendwelche messbaren Mangelerscheinungen, was der Grund für meinen Post ist. In den letzten Monaten hat sich bei mir lediglich eine Sache geändert...die Freilebigkeit. Ich muss mich entscheiden was ich später mal machen will und habe 0 Ahnung und suche und suche. Falls jemand ähnliche Probleme mit den Haaren hat und mir möglicherweise hiflreiche Tipps geben kann, wäre ich unglaublich dankbar!

Liebe Grüße Eloze

Antwort
von Darkabyss, 38

Haarausfall ist im Normalfall erblich bedingt. Wie sieht der Vater deiner Mutter von der Haarpracht aus? In der Regel werden deine Haare auch so im Alter sein.

Ich habe 2 Freunde die mit 20 bereits eine Glatze hatten.

Kommentar von EloZe ,

Also es gibt genug Studien die belegen, dass es zu 90 % nicht an Vererbung liegt...aber selbst wenn es so sein sollte..
Alle Männer in meiner Familie hatten erst in sehr hohem Alter Haarverlust, so auch mein einer Opa ( von dem ich eindeutig die Haare geerbt habe, da er und ich die einzigen mit Rotblonden Haaren sind^^)

Kommentar von Darkabyss ,

Studien haben belegt, dass man als Mann zu 99% die Haare des Opas mütterlicher Seits erbt. Eine Umfrage wurde dazu gemacht und alle haben es bestätigt, dass es so ist. Auch ich bin so ziemlich gekniffen weil ich Haare schneller als mein Vater verliere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten